Presse - Pressemitteilungen


48

"Querbeet" mit neuem Konzept und neuem Gesicht Sabrina Nitsche präsentiert das BR-Gartenmagazin

Bilder zum Fühlen, Riechen, Schmecken. Die knirschende Schaufel in der Erde hören, die Erdbeere auf der Zunge spüren und den Rosmarinduft erleben, als wäre man dabei. Lust und Spaß am Garten – sinnlich, emotional, echt. Im Zuge der Schemareform im BR Fernsehen wird sich auch beim Gartenmagazin "Querbeet" einiges ändern.

Stand: 11.04.2016

Moderatorin von "Querbeet" | Bild: BR/Lisa Hinder

So wird die Sendung seit 18. April 2016 moderiert: Die 35-jährige Sabrina Nitsche, geboren und aufgewachsen im Landkreis Rhön-Grabfeld, ist Zierpflanzen-Gärtnerin und Gartenbau-Technikerin. Die Fränkin besucht Menschen überall in Bayern, ob auf deren Balkon, im Garten, in Forschungsanstalten oder in Gärtnereien. Sie packt mit an und berät oder holt sich Unterstützung von Fachleuten rund um den Garten.

Vor der BR-Kamera stand Sabrina Nitsche 2004 das erste Mal – damals noch als externe Interviewpartnerin für "Querbeet". Darauf folgte eine Hospitanz in der Redaktion. Seit 2006 ist sie freie Mitarbeiterin, später Autorin – und seit dem 18.4.2016 auch Moderatorin – bei "Querbeet". Ihre Arbeit macht ihr "wahnsinnig viel Spaß" – und diesen Spaß am Gärtnern will sie auch gerne anderen Menschen vermitteln. Wer ihre Tipps direkt umsetzen möchte, nimmt die Sendung einfach mit in den eigenen Garten: auf dem Tablet oder Smartphone, mit speziell für Social-Media aufbereiteten Angeboten.

"Querbeet" spricht mit Gartenbesitzern und Gärtnern, schaut ihnen über die Schulter, wenn sie Herausforderungen meistern, Glücksmomente erleben und Erfolge feiern. Querbeet beleuchtet aber auch knifflige Situationen, die beim Garteln entstehen können. Das Ziel von Querbeet: Jeden für das Thema Garten zu begeistern, ob auf dem Land oder in der Stadt, ob jung oder alt, ob Amateur oder Profi.

"Querbeet" springt mitten rein ins gärtnerische Leben – mit Spaß, aber auch Anspruch und bietet dabei Gartenkultur in ihrer ganzen Bandbreite:

•           Garten urban – Querbeet geht neue Wege
•           Garten praktisch – Tipps und Schritt für Schritt-Anleitungen zum Selbermachen
•           Garten sozial - Gärten bringen Menschen zusammen
•           Garten gesund – Garten als Ort des Wohlempfindens
•           Garten nachhaltig – ressourcen- und umweltschonende Gartenarbeit

"Querbeet" mit neuem Konzept gibt’s seit 18.04.2016 jeden zweiten Montag um 19.00 Uhr im BR Fernsehen.


48