Presse - Pressemitteilungen


2

musica viva Uraufführungen von Matthias Pintscher und Nina Šenk - Zwei Auftragswerke

Die musica viva, Konzertreihe des BR für zeitgenössische Musik, präsentiert im Herkulessaal der Residenz München am Freitag, 7. Februar 2020, um 20.00 Uhr die Uraufführung des neuen Werks "Konzert für Orchester" von Nina Šenk. Außerdem wird zum ersten Mal der gesamte Zyklus SHIRIM von Matthias Pintscher aufgeführt: Sein vierter Teil ist als Auftragswerk der musica viva ebenso eine Uraufführung. Unter der Leitung von Matthias Pintscher konzertieren Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks sowie der Bariton Georg Nigl.

Stand: 13.01.2020

Nina Senk, Komponistin | Bild: c/o Ciril Jazbec

Mit der Uraufführung von shir IV, dem letzten Satz des Zyklus SHIRIM für Bariton, Chor und Orchester ist Matthias Pintschers vierteiliges Werk vollendet. Dem Auftragswerk liegen verschiedene Kapitel des alttestamentarischen Hohelieds Salomos zugrunde, der Komponist hat die "schönsten Liebesgedichte, die je geschrieben wurden" (Pintscher) in der Originalsprache hebräisch vertont. Unter der Leitung von Matthias Pintscher werden Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks sowie der Bariton Georg Nigl die vier unterschiedlich besetzten Teile shir I-IV erstmals gesamt zur Aufführung bringen.

Auch für den ersten Teil des Konzertabends steht eine Uraufführung auf dem Programm: Das neue Orchesterwerk der slowenischen Komponistin Nina Šenk ist ebenfalls ein Auftragswerk der musica viva. Die ehemalige Schülerin von Matthias Pintscher stellt in ihrem "Konzert für Orchester" die klassischen hierarchischen Strukturen des orchestralen Klangkörpers in Frage und lässt Instrumentalisten und Instrumentalistinnen in unterschiedlichen kammermusikalischen Formationen oder auch solistisch als einzelne Stimmen hervortreten.

Einführung:
Vor dem Konzert wird um 18.45 Uhr vor Ort eine Einführung angeboten.

Das Programm im Einzelnen:

Nina Šenk [*1982] Konzert für Orchester [2019]
(Kompositionsauftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks)
Uraufführung

Uraufführung des Gesamtzyklus'
Matthias Pintscher [*1971] SHIRIM
für Bariton, gemischten Chor und Orchester [2009-19]
shir I + II für Bariton und Orchester [2017]
she cholat ahavah ani (shir III) für gemischten Chor a capella [2009]
shir IV für Bariton, gemischten Chor und Orchester [2019]
(Kompositionsauftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks und des Koninklijk Concertgebouworkest Amsterdam)
Uraufführung

Mitwirkende:

Georg Nigl, Bariton
Chor des Bayerischen Rundfunks
Yuval Weinberg/Howard Arman, Choreinstudierung
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Matthias Pintscher, Leitung


2