Presse - Pressemitteilungen


12

Zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach 10 Tage lang Schwerpunkt in BR-KLASSIK

Zu Jacques Offenbachs 200. Geburtstag am 20. Juni 2019 hat BR-KLASSIK ein großes Fest vorbereitet: Zehn Tage lang wird mit Opern, Operetten, Balletten oder virtuosen Cellostücken der berühmte Komponist gefeiert, genauso wie der Mensch Offenbach mit seiner schillernden Persönlichkeit: Von Freitag, 14. bis Sonntag, 23. Juni 2019 in BR-KLASSIK/Hörfunk, im Bildungskanal ARD-Alpha und im Internet auf br-klassik.de.

Stand: 16.05.2019

Jacques Offenbach | Bild: picture-alliance/dpa

Offenbach, der Kölner Wahlfranzose und Wien-Liebhaber, der unentwegt Reisende, der berühmte Cellovirtuose, der Salonlöwe, der Theatergründer und -leiter, der unermüdlich schreibende Opern-, Konzert- und Operettenkomponist – und natürlich der Mensch inmitten all dieser Teilaspekte seines Seins, der Sohn, der Vater, der Liebhaber, der katholische Jude. Offenbach bietet so viele Facetten, dass die gesamten zehn Tage nur Schlaglichter werfen können auf einzelne Bereiche seines Lebens.

Zur Einstimmung auf den runden Geburtstag des großen Komponisten und Cellisten sind schon am Freitag, 14. Juni 2019, auf BR-KLASSIK in den aktuellen Magazinen "Allegro" und "Leporello" kleine Appetithäppchen zu den Sondersendungen der folgenden Woche zu hören.

Als Aperitif bietet BR-KLASSIK am Samstag, 15. Juni 2019, ab 19.05 Uhr, eine Referenzaufnahme von "Hoffmanns Erzählungen" aus dem Jahr 1965, mit dem 2017 verstorbenen schwedischen Tenor Nicolai Gedda in der Titelrolle. Außerdem glänzen Sängerstars wie Elisabeth Schwarzkopf, Victoria de los Angeles oder George London. Diese historische Aufnahme schlägt eine Brücke über alle Geburtstagssendungen hinweg zu einer ebenso herausragenden TV-Version von "Hoffmanns Erzählungen" des Jahres 2014 aus der Bayerischen Staatsoper: Am Sonntag, 23. Juni 2019, sind auf ARD-alpha ab 20.15 Uhr Rolando Villazon und Diana Damrau in den Hauptpartien zu erleben.

Im Mittelpunkt der 10-Tage-Geburtstagsfeier steht "Ein Tag mit Offenbach" am Sonntag, 16. Juni auf BR-KLASSIK/Hörfunk:

Vom "Musikrätsel" um 9.05 Uhr über ein "Après-Midi" um 13.05 Uhr mit Offenbach-Hits und -Raritäten – sowie andere Programmpunkte – bis zur Sonderausgabe des "Operetten-Boulevard" um 21.05 Uhr mit dem Offenbach-Biografen Ralf-Olivier Schwarz als Gast von Susanne Prinz und Stefan Frey, wirft BR-KLASSIK Schlaglichter auf das Schaffen des Jubilars.

In der folgenden Woche geht es weiter mit vielen Offenbach-Impressionen: Zum Beispiel ist in "Sweet Spot" am Montag, den 17. Juni, ab 19.05 Uhr Offenbachs Jugendzeit das Thema, in der "Mittagsmusik" beschäftigt sich Xaver Frühbeis täglich ab 12.05 Uhr mit Raritäten aus Offenbachs Feder und im Musik-Feature am Freitag, 21. Juni, beleuchtet und feiert Dagmar Penzlin den "Orpheus vom Rhein".

Mit einem Highlight auf ARD-alpha rundet BR-KLASSIK den Reigen ab. Die Sendung "Operetten-Boulevard" wirft abschließend einen Rückblick auf die vergangenen zehn Tage.

Alle Sendungen zu Offenbachs 200. Geburtstag im Überblick Format: PDF Größe: 80,59 KB


12