Presse - Pressemitteilungen


57

BR/ORF-Koproduktion Die Diva, Thailand und wir!

"Die Diva, Thailand und wir!" – eine generationsübergreifende Komödie über das Thema Pflege im Alter oder die Frage: "Sorgen oder Entsorgen?" In der Hauptrolle ist Hannelore Elsner ("Familienfest", "Alles inklusive") zu sehen, an ihrer Seite Anneke Kim Sarnau ("Conni & Co", "Polizeiruf 110") als ihre Tochter. Regie führt Franziska Buch ("Conni & Co", "Käthe Kruse"), das Drehbuch verfassten Aglef Püschel und Franziska An der Gassen.

Stand: 27.10.2016

von links: Marcel Mohab, Regisseurin Franziska Buch, Hannelore Elsner, BR-Fernsehdirektor Dr. Reinhard Scolik, Anneke Kim Sarnau | Bild: BR/Julia Müller

Inhalt

Das Leben der Neuendorffs ändert sich schlagartig, als plötzlich Susannes (Anneke Kim Sarnau) nervige 72-jährige Mutter Anneliese (Hannelore Elsner) pflegebedürftig vor der Tür steht. Nicht nur, dass die ehemalige Opernsängerin mit ihren Allüren alle zur Weißglut treibt, nun muss sie auch noch in den Familienurlaub nach Thailand mitgenommen werden. Der Gau für die Neuendorffs! Gab es in Thailand nicht diese zauberhaften, preiswerten Pflegeheime für deutsche Senioren? 11.000 km weit weg? Perfekt! Das ist exakt der Abstand, den sich Susanne zu ihrer Mutter wünscht. Und so entscheidet sich Susanne für ein "Outsourcing" ihres Problems und bucht kurzerhand einen Platz in so einem thailändischen Pflegeheim. Blöd nur, dass der Rest der Familie und vor allem Anneliese von all dem nichts ahnt. Die hat nämlich ein ganz anderes Thema...

Infos zum Film

Regie: Franziska Buch
Drehbuch: Aglef Püschel, Franziska An der Gassen
Darsteller: Hannelore Elsner, Anneke Kim Sarnau, Karl Fischer, Marcel Mohab, Lina Hüesker, Luis August Kurecki u.a.
Redaktion: Birgit Metz (BR), Klaus Lintschinger (ORF)
Produktion: An der Gassen Film (Produzentin: Franziska An der Gassen) und Tellux-Film (Produzent: Philipp Schall) im Auftrag von BR und ORF
Drehzeit: 8. Juli – 15. August 2016
Drehorte: München, Thailand

Die Ausstrahlung von "Die Diva, Thailand und wir!" im Ersten ist Anfang 2017 im Rahmen des FilmMittwoch im Ersten geplant.


57