Presse - Pressemitteilungen


0

DOK.fest München Hauptpreis "VIKTOR Main Competition" für "Acasa, My Home"

Beim 35. Internationalen DOK.fest München ist am 16. Mai 2020 der vom Bayerischen Rundfunk gestiftete Hauptpreis VIKTOR Main Competition DOK.international an den Dokumentarfilm "Acasa, My Home" vergeben worden. Der Film des rumänischen Regisseurs Radu Ciorniciuc erzählt von einer Familie, die in einem Naturschutzgebiet bei Bukarest lebte und in die rumänische Hauptstadt zwangsumgesiedelt wurde.

Stand: 16.05.2020

Filmszene "Accasa, My Home" | Bild: BR / DOK.fest

Das DOK.fest München @home findet dieses Jahr als Onlinefestival statt. Es ist das erste deutsche Filmfestival, das sein gesamtes Programm, seine Deutschland- und Weltpremieren sowie die Preisverleihungen vollständig digital präsentiert. Noch bis 24. Mai 2020 gibt es alle Filme und Infos unter www.dokfest-muenchen.de.

VIKTOR Main Competition

Die internationale Jury, dieses Jahr bestehend aus Denise Bucher (Präsidentin des Schweizerischen FilmkritikerInnenverbands), Ines Kaizik-Kratzmüller (PR- und Marketingberaterin) und Sudeep Sharma (Programmgestalter Sundance Filmfestival), hat den Dokumentarfilm "Acasa, My Home" von Regisseur Radu Ciorniciuc mit dem Hauptpreis VIKTOR Main Competition ausgezeichnet. Den vom Bayerischen Rundfunk gestifteten Preis überreicht BR-Fernsehdirektor Dr. Reinhard Scolik. Die Preisverleihung ist am Samstag, 16. Mai, 20.00 Uhr zu sehen unter www.dokfest-muenchen.de und anschließend weiterhin abrufbar.

Inhalt

Radu Ciorniciucs intimes Porträt wird zur Reflexion über das Leben in der modernen Gesellschaft – und kreist um die Frage, ob man ihr überhaupt entkommen kann.

"Wenn jemand mir sagen würde: ‚Rică, geh wieder zurück, deine Hütte wartet‘, würde ich losrennen, so schnell ich kann.“ Der Kulturschock sitzt tief. Ricăs Vater hasst die Zivilisation und hat gemeinsam mit seiner Frau die neun Kinder in der Natur aufgezogen. Nun wurde die Familie nach Bukarest zwangsumgesiedelt.

Infos zum Film

Autoren: Lina Vdovii, Radu Ciorniciuc
Produktion: Manifest Film
Produzentin: Monica Lăzurean-Gorgan
Finnland, Deutschland, Rumänien 2020

Berichterstattung im BR

Der Bayerische Rundfunk berichtet umfangreich vom DOK.fest München. Rundschau, Abendschau und Capriccio senden Beiträge im BR Fernsehen, kinokino, das Filmmagazin des BR, in 3sat und im BR Fernsehen.

Im Hörfunk berichtet der BR während des Festivals auf BAYERN 1, Bayern 2 (radioWelt, kulturWelt; Zündfunk), B5 aktuell und PULS.

Online wird das DOK.fest München @home unter anderem mit Berichten auf der BR KulturBühne unter www.br.de/kultur und auf BR24 begleitet.

Weitere Informationen unter: www.dokfest-muenchen.de


0