Presse - Pressemitteilungen


4

Kinostart: 1. August Dampfnudelblues unterstützt Sternstunden

Ins Kino gehen und Gutes tun: Niederbayern ist Schauplatz der Krimikomödie „Dampfnudelblues“, nach dem Bestseller von Rita Falk. Grund genug, den Opfern des Hochwassers aus Anlass des Kinostarts von „Dampfnudelblues“ zu helfen. Der Film ist eine Produktion der Constantin Television im Auftrag der ARD Degeto in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk: Mit dem Kauf einer Kinokarte gehen direkt 0,10 Euro an die Sonderaktion „Hochwasserhilfe Bayern" der Sternstunden.

Stand: 29.07.2013

Filmszene aus "Dampfnudelblues" | Bild: ARD Degeto/Bernd Schuller

Sternstunden e.V.
Sternstunden e.V., die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, kümmert sich insbesondere um den Wiederaufbau und die Renovierung von Kindereinrichtungen, wie Kinderkliniken, heilpädagogische Tagesstätten oder integrative Kindergärten. Die Sonderaktion "Hochwasserhilfe Bayern" sorgt dabei für zügige und nachhaltige Unterstützung der durch das Hochwasser betroffenen Kinderhilfsprojekte (Spendenkonto: Kto. 8000, BayernLB, BLZ 700 500 00, Kennwort: "Hochwasserhilfe Bayern").

Filminhalt
Provinzbulle Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel), der mit seiner kochbegabten, aber fast tauben Oma (Ilse Neubauer) und seinem Beatles-liebenden Vater (Eisi Gulp) in Niederkaltenkirchen lebt, ermittelt im Fall des zunächst verschwundenen und dann vom Zug überrollten Schuldirektors Höpfl. „Stirb du Sau“ stand noch wenige Tage vorher an dessen Hauswand. War es Mord, war es Selbstmord? Eberhofer glaubt an ersteres. Bei seinen nicht immer ganz amtlichen Ermittlungen wird er von seinem Münchener Ex-Kollegen Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) unterstützt. Nebenbei muss er verkraften, dass sich seine Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) fremdverliebt und sein ungeliebter Bruder (Gerhard Wittmann) mit seinem frischgeschlüpften thailändischen Nachwuchs die ganze Liebe von Uroma und Opa auf sich zieht.

Kinostart am 1. August 2013 im Verleih der Constantin Film
Mit „Dampfnudelblues“ hat die Constantin Television den Bestseller von Rita Falk aus der erfolgreichen Buchreihe im Auftrag der ARD Degeto in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk für das Erste verfilmt.   

Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Ilse Neubauer, Eisi Gulp, Robert Palfrader, Sigi Zimmerschied, Stephan Zinner u.v.a.m.
Produzent: Kerstin Schmidbauer (Constantin Television GmbH)
Drehbuch: Christian Zübert, nach dem gleichnamigen Roman von Rita Falk
Regie: Ed Herzog
Redaktion: Stephanie Heckner (Bayerischer Rundfunk) und Katja Kirchen (ARD Degeto)


4