Presse - Pressemitteilungen


3

ma 2023 Audio I BR-Hörfunk mit fast 50 Prozent Marktanteil in Bayern

Bundesweit hören jeden Tag 5,95 Millionen Menschen die BR-Hörfunkwellen, in Bayern sind es 5,34 Millionen. Mit 49,2 Prozent Marktanteil entfällt die Hälfte der Radionutzung im Freistaat auf Programme des Bayerischen Rundfunks.

Published at: 29-3-2023

Eine Frau bedient ein DAB+ - Radio. | Bild: BR/Fabian Stoffers

Die Kernergebnisse der media analyse 2023 Audio I aus BR-Sicht:

  • BAYERN 1 hören an jedem Werktag 26,1 Prozent der Menschen in Bayern – damit bleibt BAYERN 1 unangefochten und mit Abstand das meistgehörte Programm im Freistaat. Bundesweit hat die Welle 3,11 Millionen Hörerinnen und Hörer.
  • BAYERN 3 ist das beliebteste Programm des jungen Publikums im Freistaat: 0,96 Millionen der 14- bis 39-Jährigen schalten täglich BAYERN 3 ein. Die Nutzung bleibt wie auch bei BAYERN 1 auf hohem Niveau stabil: 2,22 Millionen Hörerinnen und Hörern bundesweit hören BAYERN 3. In Bayern liegt die werktägliche Reichweite bei 17,1 Prozent.
  • Die crossmediale Marke BR24 bleibt trotz eines generell gesunkenen Nachrichteninteresses das Informationsflaggschiff für die bayerischen Bürgerinnen und Bürger: Täglich informieren sich über BR24 im Radio 700.000 Menschen. Die Reichweite hat sich binnen eines Jahres von 5,5 Prozent (ma 2022 Audio I) auf 5,9 Prozent erhöht.
  • Die Radionutzung insgesamt bleibt in Bayern auf hohem Niveau stabil: 76,8 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren hören an jedem Werktag Radio.
Die BR-Ergebnisse in der Übersicht
 Reichweite Bayern
in Prozent
Reichweite Bayern
in Tausend
Reichweite Deutschland
in Tausend
Entwicklung Deutschland
im Vergleich zur ma 2022 Audio II in Prozent
BR Gesamt47,65.3405.950- 2 %
BAYERN 126,12.9303.110- 2 %
Bayern 24,4500550- 5 %
BAYERN 317,11.9202.220- 3%
BR-KLASSIK1,5170220+ 5 %
BR245,9660700- 3 %
BR Heimat2,0220240+/- 0%
BR Schlager1,2140150- 6 %
Radiohören Gesamt76,88.62052.480+/- 0%

(Basis: deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren in Bayern (ma 2023 Audio I = 11,163 Mio.) und Deutschland (ma 2023 Audio I = 70,601 Mio.) Tagesreichweite, Montag bis Freitag)

Über die ma Audio

Die ma Audio ist die Konvergenzstudie der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) für Radio und Audio. Die hier ausgewiesenen Reichweiten umfassen die Radionutzung über alle Verbreitungswege inklusive Online und DAB+. Die insgesamt 66.447 Interviews wurden von Dezember 2021 bis Dezember 2022 erhoben.

Über das Radioprogramm von PULS, dem jungen Content-Netzwerk des BR, liegen in der media analyse keine Hörerzahlen vor.


3