Presse - Pressemitteilungen


0

BR Fernsehen 5. BR Gesundheitstag: Kinder, Kinder!

Beim 5. BR Gesundheitstag am Dienstag, 22. Oktober 2019 dreht sich einen ganzen Tag lang alles ums Thema Kindergesundheit. Im Fernsehen, im Radio und Online gibt es Informationen und Service für alle, denen die Gesundheit der Kinder am Herzen liegt. Höhepunkt im BR Fernsehen ist um 20.15 Uhr "Gesundheit! Die Show". Neben renommierten Experten sind Promis wie die Regisseurin und Oscar-Preisträgerin Caroline Link, die frühere Eisschnelläuferin und dreifache Olympiasiegerin Anni Friesinger und der Kinderreporter und Moderator Willi Weitzel zu Gast und berichten über ihre persönlichen Erfahrungen.

Stand: 11.09.2019

Logo zum 5. BR Gesundheitstag: Kinder, Kinder! am Dienstag, 22. Oktober 2019 | Bild: BR

Nichts ist uns wichtiger als die Gesundheit unserer Kinder. Es hängt von vielen Faktoren ab, ob ein Kind gesund aufwachsen und sich gut entwickeln kann: Neben Zuwendung und Geborgenheit gehören eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und eine vorsorgende medizinische Betreuung dazu. In Kindheit und Jugend wird der Grundstein für ein gesundes Erwachsenenalter gelegt. Kindergesundheit ist damit auch ein wichtiges Thema für die Prävention.

In den verschiedenen Phasen vom Kleinkindalter bis zur Pubertät stehen die Eltern vor unterschiedlichen Herausforderungen. Der BR Gesundheitstag stellt und beantwortet eine Fülle von Fragen zum Thema.

Fast jedes sechste Kind in Deutschland zwischen 3 und 17 Jahren leidet an Übergewicht. Knapp 6 Prozent sind bereits fettleibig. Besonders der Konsum zuckerhaltiger Getränke trägt dazu bei. Die Hoffnung viele Eltern, dass sich der "Babyspeck" nach der Pubertät auswächst, ist trügerisch. Wie kann man die Kinder an eine gesunde Ernährung heranführen? Beim Thema Bewegung sieht es ebenfalls nicht gut aus. Die WHO empfiehlt, dass sich heranwachsende Kinder mindestens 60 Minuten am Tag bewegen. Jedoch wird dieser Richtwert nur von 22 Prozent der Mädchen und 29 Prozent der Jungen erreicht.  Bewegungsmangel und falsche Ernährung – die Folgen sind ein erhöhtes Risiko für u. a. Diabetes, Bluthochdruck, Herzinfarkt, Krebs und psychische Erkrankungen.

Beim Gesundheitstag geht es aber auch um "normale" Alltagsprobleme wie schmerzhaftes Zahnen und Kinderkrankheiten, aber auch um wirksame Hausmittel, um Medienkonsum – und um das große Reizthema Impfen.

Breites Angebot im Hörfunk und den Regelsendungen im BR Fernsehen

Das Thema Kindergesundheit in all seinen Facetten zieht sich am BR Gesundheitstag wie ein roter Faden durch das gesamte BR-Programm. Sämtliche Hörfunkwellen planen Beiträge und besondere Sendungen, das BR Fernsehen bietet etwa in den Magazinen "Wir in Bayern" (16.15 Uhr), "Abendschau" (18.00 Uhr) und "Gesundheit!" (19.00 Uhr) Informationen und gute Tipps.

Höhepunkt im BR Fernsehen: 20.15 Uhr: "Gesundheit! Die Show"

Moderation: Caro Matzko und Fero Andersen; Reporterin: Veronika Keller
Gäste und Beteiligte u. a. im Studio: Caroline Link (Regisseurin, Oscar-Preisträgerin und Schirmherrin der Stiftung Kindergesundheit), Anni Friesinger (ehemalige Eisschnellläuferin und dreifache Olympiasiegerin), Willi Weitzel (Kinder-Reporter und Moderator), Prof. Dr. Berthold Koletzko (Kinderarzt und Ernährungsmediziner), Simone Lüders (Osteopathin), Dr. Marianne Koch (BR-Gesundheitsexpertin) sowie – in Einspielfilmen – Kabarettistin Luise Kinseher als "Mary from Bavary" und der Autor Jan Weiler ("Das Pubertier").

Der Höhepunkt des Gesundheitstages im BR Fernsehen ist die 90-minütige Sendung "Gesundheit! Die Show". Auch hier spielen die Kinder die Hauptrolle: Grundschüler bereiten mit einfachen Mitteln kleine, aber vollwertige Gerichte zu. Es geht um richtiges Sitzen in der Schule, um Hausmittel, Medienkonsum in der Pubertät und vieles mehr – wie immer in unterhaltsamer Weise aufbereitet durch viele "Außenschalten", Talks, Spiele und Aktionen. 

Zu Gast im Studio sind renommierte Experten wie der Kinderarzt und Ernährungsmediziner Prof. Dr. Berthold Koletzko, der am Dr. von Haunerschen Kinderspital in München die Abteilungen für Stoffwechsel und Ernährung sowie für Kinder- und Jugendmedizin leitet, und die Osteopathin Simone Lüders, die das Projekt "Gesünder Sitzen und Schreiben von klein auf - Haltungsbedingten Schäden vorbeugen" ins Leben gerufen hat. Wie immer mit dabei ist die Gesundheitsexpertin des Bayerischen Rundfunks, Dr. Marianne Koch.

Zu den prominenten Gästen gehören diesmal Caroline Link (Regisseurin, Oscar-Preisträgerin und Schirmherrin der Stiftung Kindergesundheit), Anni Friesinger (ehemalige Eisschnellläuferin und dreifache Olympiasiegerin) und Willi Weitzel (Moderator und Kinder-Reporter). Nicht fehlen darf auch diesmal die Kabarettistin Luise Kinseher, die als "Mary from Bavary" vom Sofa aus launig kommentiert, was in der Show passiert.


0