Presse - Pressemitteilungen


1

Bayern 2: radioWelt-Interview Aiman Mazyek zum Thema Pegida

Rechtsextremisten zeichneten immer wieder eine fremdenfeindliche Fratze Deutschlands, die gar nicht da sei, sagte der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, im Bayerischen Rundfunk (Bayern 2, radioWelt am Morgen): "Deutschland ist nicht so!".

Stand: 15.12.2014

radioWelt - P | Politik | Bild: Bayern 2

Durch die Pegida-Bewegung würde deutlich, dass viele Menschen Angst um ihre Zukunft hätten, so Aiman Mazyek. Die Menschen sorgten sich um ihren Arbeitsplatz, sagte der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in der Bayern2 radioWelt, sie suchten Sündenböcke - und die Rädelsführer versuchten diese Ängste zu instrumentalisieren: "Hier hat auch die Politik versagt in der Kommunikation zu den Bürgern. Wir müssen diese Kommunikation wieder aufnehmen."

  


1