Presse - Pressemitteilungen


4

ARD-alpha alpha-thema: "Verflixte Reiselustʺ

Endlich wieder reisen! Seit über einem Jahr hat die Corona-Pandemie unserem Fernweh enge Grenzen gesetzt. Doch die Reiselust ist ungebrochen. Der weltweite Tourismus hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Aber er stößt an Grenzen, und er kann schädliche Folgen haben. Doch warum zieht es uns in die Ferne? Ist Reisen noch zeitgemäß? Und wie sieht der Tourismus der Zukunft aus? ʺalpha-thema: Verflixte Reiselustʺ setzt sich mit den Licht- und Schattenseiten des Reisens früher und heute auseinander – vom 26. Juni bis zum 2. Juli im Abendprogramm von ARD-alpha.

Stand: 18.06.2021

Massenschnorcheln vor den Phi Phi Inseln. Zu viele Schnorchler zerstören die empfindlichen Korallenriffe.
| Bild: BR/WDR/Johannes Höflich

Abenteuer erleben, den Horizont erweitern, Grenzen austesten: Die Gründe zu reisen sind vielfältig. Wie und warum reisten die Menschen früher? Das zeigen Filmbeispiele, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten: ʺFräulein Stinnes gibt Gas – Mit 45 PS von Mülheim um die Weltʺ am 26. Juni um 20.15 Uhr erzählt eine der ungewöhnlichsten Abenteuergeschichten des 20. Jahrhunderts: die der eigenwilligen Industriellentochter und Rennfahrerin Clärenore Stinnes, die 1927 bis 1929 als erster Mensch die Welt mit einem Auto umrundete.
ʺEin Kölner Baron auf Schatzsuche – Die Orient-Abenteuer des Max von Oppenheimʺ um 21.00 Uhr dokumentiert die aufsehenerregende Entdeckung eines Fürstensitzes aus biblischer Zeit in der nordsyrischen Wüste durch einen unkonventionellen Bankierssohn.
ʺDie Wiege des Alpinismus – Vom Ankogel auf die Berge der Weltʺ am 27. Juni um 20.15 Uhr zeichnet die Entwicklung des Phänomens Alpinismus nach und hinterfragt die Motive der frühen Pioniere.
Durch die Linse privater Filmamateure erzählt ʺ8 mm Bayern – Über Stock und Steinʺ um 21.05 Uhr Geschichten von unterwegs und gewährt dabei authentische Einblicke in die Kulturgeschichte und das Lebensgefühl Bayerns zwischen 1945 und 1989.
ʺalpha-retro: Reisen mit Walter Sedlmayrʺ folgt dem Schauspieler am 2. Juli ab 20.15 Uhr auf seinen vergnüglichen Reisen nach England, Schottland, Belgien und in die Niederlande.

Abenteuertouren der besonderen Art

Sie wollen sich selbst wiederfinden, Gutes tun oder Land und Leute authentisch erleben: Die Reisenden, von denen drei Filme am 28., 29. und 30. Juni berichten, begeben sich auf Abenteuertouren der besonderen Art:
Eigentlich haben Ulli und Lena einen sechsmonatigen Roadtrip von Hamburg nach Südafrika geplant, doch dann rollen sie in ihrem alten Landrover knapp zwei Jahre durch Westafrika. Die Reportage ʺReiß aus: Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traumʺ offenbart die wunderbaren, aber auch die Schattenseiten des Reisens und macht Mut, den eigenen Träumen zu folgen.
Die Freunde Max und Nono haben eine andere Motivation: Sie fahren 15.000 Kilometer mit dem Fahrrad von Berlin bis nach Peking, um Spenden für den Bau einer Grundschule zu sammeln. Die Reportage ʺBiking Bordersʺ begleitet sie dabei.
Nach dem Vorbild der traditionellen Karawanen durchquert eine Touristengruppe aus Deutschland und Luxemburg zu Fuß und mit Kamelen die marokkanische Wüste – zu sehen in der Dokumentation ʺVerrückt nach Wüste – Vom Tourismus in der Saharaʺ.

Die Schattenseiten des Tourimus

Dort, wo der Tourismus boomt, gibt es meist auch eine dunkle Kehrseite für Einheimische und die Umwelt. Die Doku-Reihe ʺKritisch Reisenʺ schaut vom 29. Juni bis 1. Juli jeweils ab 21.45 Uhr hinter die Kulissen der Urlaubsindustrie und zeigt die Auswirkungen des Massentourismus auf Land und Leute: das Geschäft mit der Freiwilligenarbeit im Ausland, die ökologischen und sozialen Folgen der Touristenströme in Thailand, Müllberge und Ausbeutung im Naturparadies am Mount Everest und die Schattenseiten des vermeintlichen Safari-Idylls in Südafrika.
Was die geplante Stärkung des Wirtschaftsfaktors Tourismus in Schleswig-Holstein für die Menschen vor Ort bedeutet, danach fragt die Dokumentation ʺWie viel Tourismus verträgt die Küste?ʺ am 1. Juli um 22.30 Uhr.

Diskussionsrunde

Welche Folgen hat die Corona-Pandemie für die Tourismuswirtschaft? Wie können und müssen wir mit dem veränderten Reiseverhalten umgehen? Und was kann die Politik zu einem verträglichen Miteinander von Touristen, Einheimischen und Umwelt beitragen? Darüber diskutiert Vera Cornette im ʺalpha-thema Gespräch: Verflixte Reiselustʺ am 30. Juni um 22.30 Uhr mit dem Münchner Tourismusforscher Prof. Dr. Jürgen Schmude und dem Reisejournalisten Dr. Georg Bayerle.

alpha-thema: Verflixte Reiselust – Die Sendungen im Überblick:

Samstag, 26. Juni 2021

20.15 Uhr: Fräulein Stinnes gibt Gas
Mit 45 PS von Mülheim um die Welt
Dokumentation, WDR 2016
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 7 Tage verfügbar

21.00 Uhr: Ein Kölner Baron auf Schatzsuche
Die Orient-Abenteuer des Max von Oppenheim
Dokumentation, WDR 2016
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 7 Tage verfügbar

Sonntag, 27. Juni 2021

20.15 Uhr: Die Wiege des Alpinismus
Vom Ankogel auf die Berge der Welt
Dokumentation, ORF 2012
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 7 Tage verfügbar

21.05 Uhr: 8 mm Bayern – Über Stock und Stein
Private Filme erzählen bayerische Geschichte
Dokumentation, 2009
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 7 Tage verfügbar

Montag, 28. Juni 2021

20.15 Uhr: Reiß aus: Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum.
Reportage, 2019
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 30 Tage verfügbar

Dienstag, 29. Juni 2021

20.15 Uhr: Biking Borders
Eine etwas andere Reise
Reportage, 2021
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 30 Tage verfügbar

21.45 Uhr: Kritisch Reisen
Gutes tun im Urlaub – und wer daran verdient
Doku-Reihe, WDR 2018

22.30 Uhr: Kritisch Reisen
Thailand
Doku-Reihe, WDR 2019

Mittwoch, 30. Juni 2021

20.15 Uhr: Wunderschön! Die südliche Toskana
Reportage, WDR 2015
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 7 Tage verfügbar

21.45 Uhr: Kritisch Reisen
Trekking am Mount Everest – Müllberge im Naturparadies
Doku-Reihe, WDR 2020
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 7 Tage verfügbar

22.30 Uhr: alpha-thema Gespräch: Verflixte Reiselust
Gespräch, 2021
Gäste: Dr. Georg Bayerle, Reisejournalist, und Prof. Dr. Jürgen Schmude, Professor für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung am Department für Geographie der Ludwig-Maximilians-Universität München
Moderation: Vera Cornette
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 5 Jahre verfügbar

23.00 Uhr: Verrückt nach Wüste
Vom Tourismus in der Sahara
Dokumentation, SWR 2015
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 7 Tage verfügbar

Donnerstag, 1. Juli 2021

20.15 Uhr: Wunderschön! Istrien – Kroatiens grüne Halbinsel
Reportage, WDR 2014
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 7 Tage verfügbar

21.45 Uhr: Kritisch Reisen
Safari in Südafrika – vom Schnappschuss zum Abschuss
Doku-Reihe, WDR 2018
BR Mediathek: nur Livestream

22.30 Uhr: Wie viel Tourismus verträgt die Küste?
Dokumentation, NDR 2019
BR Mediathek: nach Ausstrahlung 7 Tage verfügbar

Freitag, 2. Juli 2021

alpha-retro: Reisen mit Walter Sedlmayr
20.15 Uhr: alpha-retro: Walter Sedlmayr in England (1981)
Sendereihe, 1981
BR Mediathek: nur Livestream

21.00 Uhr: alpha-retro: Walter Sedlmayr in Schottland (1981)
Sendereihe, 1981
BR Mediathek: nur Livestream

21.40 Uhr: alpha-retro: Walter Sedlmayr in den Niederlanden und in Belgien (1980)
Sendereihe, 1980
BR Mediathek: nur Livestream


4