Presse - Pressemitteilungen


7

Weltkriegs-Doku auf ARD-alpha "The World at War" - Die Welt im Krieg

"The World at War" ("Die Welt im Krieg") ist die umfassendste und aufwendigste Dokumentationsserie über den Zweiten Weltkrieg, die jemals produziert wurde. ARD-alpha zeigt die 26 Folgen der britischen Dokureihe von 1973 in der digital restaurierten vollständigen Fassung mit bislang unveröffentlichtem Bildmaterial und komplett neu kommentiert ab 29. Juni auf dem Sendeplatz "Die Fernsehtruhe" jeweils sonntags um 21.45 Uhr.

Stand: 27.06.2014

Szenenbild von Friedenskonferenz | Bild: © 1973 Thames Television. All Rights Reserved

In über vier Jahren wurden weltweit Wochenschau-Aufnahmen zusammengetragen, die einen Gesamtüberblick der Geschehnisse des Zweiten Weltkrieges vermitteln. Der Blick auf den Verlauf und die Wirklichkeit des Kriegsgeschehens wird mit einer unübertroffenen Dichte und Authentizität erweitert. Diesen Meilenstein der Fernsehgeschichte zeigt ARD-alpha in der aufwendig digital restaurierten vollständigen Fassung, mit lange Zeit unveröffentlichtem Bildmaterial, komplett neu kommentiert von Uwe Friedrichsen, dem Sprecher der ersten deutschen Synchronisation, die 1975 ausgestrahlt wurde.

Die Zuschauer können die legendäre Dokumentationsserie der BBC auch in der optional wählbaren englischen Originalfassung sehen, mit Oscar-Preisträger Sir Laurence Olivier als Sprecher. Ein Angebot von ARD-alpha, das ausgebaut werden soll: Geplant sind Serien mit Kultcharakter, interessanten Themen oder lange nicht mehr gesendete Klassiker in der jeweiligen Originalsprache.

Neues Programmschema, neue Inhalte

Der Bildungskanal ARD-alpha startet mit neuem Programmschema und Programminhalten mit der Programmwoche 27 am 28./29. Juni. Der offizielle Start findet am Sonntag, 29. Juni im Rahmen der Eröffnungsfeier der 64. Nobelpreisträgertagung in Lindau statt. ARD-alpha ist erstmals Medienpartner der Tagung und überträgt die hochkarätige Veranstaltung ab 15.00 Uhr live im Fernsehen und per Stream auf
www.ard-alpha.de


7