Presse - Pressedossiers


10

Narrennachwuchs-Sitzung "Wehe wenn wir losgelassen" erstmals zur Primetime

Dass nicht nur die "Großen" das närrische Handwerk beherrschen, beweist "Wehe wenn wir losgelassen", die Fernsehsitzung des fränkischen Narrennachwuchses aus Veitshöchheim. Hier dürfen sich traditionell Kinder und Jugendliche in der Bütt beweisen. BR Fernsehen strahlt die Sendung am Faschingssonntag, 23. Februar 2020 aus, erstmals zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Aufgezeichnet wird sie am 9. Februar – wenige Tage vor der großen Prunksitzung "Fastnacht in Franken" – in den Mainfrankensälen. In der BR Mediathek ist "Wehe wenn wir losgelassen" danach für ein Jahr verfügbar.

Stand: 03.02.2020

Sebastian Reich und "Herr Esel" mit Nachwuchs-Bauchredner Nico Freitag (r.) und Moderator Dominik Hausin bei der Narrennachwuchs-Sitzung in Veitshöchheim | Bild: BR/Studio Franken

Neuigkeiten bei der Narrennachwuchssitzung des Fastnacht-Verbands Franken: Erstmals wird die Jugendsitzung zur Primetime ausgestrahlt, und Sitzungspräsidentin Nina Chocholaty aus Markt Bibart sucht einen Nachfolger. Doch wer ist einer solchen Aufgabe gewachsen? Vielleicht ist ja jemand unter den Büttenrednern? 2020 stehen auf der Bühne in Veitshöchheim: Marco Breitenbach von der Schwarzen 11 in Schweinfurt, Dominik Hausin aus Homburg und viele weitere Nachwuchsnarren aus Franken.

Bereits zum 14. Mal bietet die Sendung einen Mix aus zündenden Bütten, Musik und Tanz. Auch diesmal haben sich die Jugendlichen wieder einen Fastnachtsprofi eingeladen: den Würzburger Bauchredner Sebastian Reich mit seiner reizenden Nilpferddame Amanda.

Die Mitwirkenden nach Region

Oberfranken
Lkr. Bamberg: Jugendsketch mit David Kunzmann, Sven Steinhübl, Amelie Seehofer, Henrik Plöhn, Jule Jäger, Nina Jäger und Roland Kunzmann vom Verein Ritter Hahn Trunstadt
Stadt Coburg: Tanzmariechen Aenne Rebhan vom Coburger Mohr
Lkr. Wunsiedel: Tanzpaar Nilo Phelan Frenzel und Luise Rewitzer vom TV Schönwald

Mittelfranken
Lkr. Ansbach: Bauchredner Nico Freitag aus Feuchtwangen
Lkr. Fürth: Julia Wieland von der TSA Seukonia aus Ammerndorf
Lkr. Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim: Moderatorin Nina Chocholaty und Elena Romeis von der Faschingsgesellschaft AlZiBib Markt Bibart
Stadt Roth: Aurelia Schattner und Emanuela Ams vom Rother Carneval Verein
Stadt Nürnberg: Garde von der Buchnesia Nürnberg

Unterfranken
Lkr. Würzburg: Moderator Fabio Walter aus Rimpar; Duo Durst aus Hettstadt; Sebastian Reich mit Amanda und Esel aus Eisingen; Tobias Jodl aus Kleinrinderfeld
Lkr. Main-Spessart: Calotta Keller (Co-Moderatorin und in der Bütt) von der HuKaGe Hundsbach, Eußenheim; Die Kusängs: Toni und Ludwig Hoßmann sowie Albert Hartmann aus Eußenheim; Dominik Hausin (Co-Moderator), Laszlo Ries und Sarah Gränz aus Urspringen/Homburg am Main
Lkr. und Stadt Schweinfurt: Marco Breitenbach von der "Schwarze Elf Schweinfurt"; Amelie Büttner und Fabio Korns vom Faschingsclub Waigolshausen




10