Presse - Pressedossiers


9

Pressedossier

Stand: 02.04.2020

Judith Kovacic (Laura Tonke) sieht sich im Wald in der Nähe des Parkplatzes um. | Bild: Bavaria Fiction GmbH/BR/Hendrik Heiden

Ein dreizehnjähriger Junge wird in der Isar tot aufgefunden. Sein Fahrrad liegt auf einem Parkplatz, der für anonymen Sex bekannt ist.

So sehr in diesem verstörenden Fall ein Motiv auf der Hand zu liegen scheint, so tief ist die Wahrheit verborgen.

Die Münchner Kommissare Franz Leitmayr, Ivo Batic und Kalli Hammermann geraten bei ihren Ermittlungen immer mehr in ein Dickicht aus Lügen und Täuschung.

Regie führte Christopher Schier (Tatorte: "Wehrlos", "Die Faust"), vor der Kamera von Thomas W. Kiennast ("Das finstere Tal", "3 Tage in Quiberon") standen neben Udo Wachtveitl, Miroslav Nemec und Ferdinand Hofer auch Laura Tonke, Victoria Mayer, Lenn Kudrjawizki, Hans Löw und Lea Zoe Voss. Das Drehbuch zu "Lass den Mond am Himmel stehn" schrieben Stefan Hafner und Thomas Weingartner (Tatort: "Her mit der Marie", "Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist").
Produziert wurde der Film von Bavaria Fiction (Produzent: Ronald Mühlfellner). Die Redaktion liegt bei Stephanie Heckner.

Ausgestrahlt wird "Lass den Mond am Himmel stehn" 2020 im Ersten.


9