Presse - Pressedossiers


64

"Wo ist Mike?" (7) spielt in Bamberg

Stand: 20.03.2020

Regisseur Andreas Kleinert ("Wege in die Nacht", "Freischwimmer", "Hedda", Tatort "Freies Land") inszenierte den siebten Tatort aus Franken, das Drehbuch schrieb Thomas Wendrich ("Ich und Kaminski", "Mitten in Deutschland: NSU – Die Täter – Heute ist nicht alle Tage"). Vor der Kamera von Michael Hammon ("Als wir träumten", "Timm Thaler oder das verkaufte Lachen") standen Fabian Hinrichs, Dagmar Manzel, Sylvester Groth, Simon Frühwirth, Andreas Pietschmann, Linda Pöppel, Eli Wasserscheid, Andreas Leopold Schadt, Matthias Egersdörfer u.a.. Produziert wurde "Wo ist Mike?" von Claussen+Putz Filmproduktion (Produzenten: Uli Putz, Jakob Claussen). Die Redaktion liegt bei Stephanie Heckner.

Informationen zum Film

Regie: Andreas Kleinert

Drehbuch: Thomas Wendrich

Produktion: Claussen+Putz Filmproduktion (Produzenten: Uli Putz, Jakob Claussen) im Auftrag des BR

Redaktion: Stephanie Heckner (BR)

Drehzeit: 3. bis 19. März und 17. bis 28. November 2020

Die Dreharbeiten in Bamberg begannen im März 2020, mussten jedoch Corona-bedingt unterbrochen werden. Damit die Anschlüsse jahreszeitlich funktionieren, wurden die fehlenden zehn Drehtage im November 2020 unter strengen Hygiene-Regeln nachgeholt.

Drehorte: Bamberg und Umgebung sowie ein Tag in Amsterdam

Ausstrahlung am Sonntag, 16. Mai 2021 um 20.15 Uhr im Ersten


64