Presse - Pressedossiers


53

Verena Altenberger ermittelt zum dritten Mal als Elisabeth "Bessie" Eyckhoff im Münchner Polizeiruf 110

Stand: 03.12.2020

Polizeioberkommissarin Elisabeth "Bessie" Eyckhoff, dargestellt von Verena Altenberger, macht sich in ihrem dritten Fall auf die Suche nach einer verlorenen Katze und ahnt nicht, dass sie damit eine Spirale tödlicher Verwicklungen auslöst. Oliver Haffner ("Wackersdorf", "Ein Geschenk der Götter") führte nach seinen Kinoerfolgen zum ersten Mal Regie bei einem Fernsehfilm, das Drehbuch zu "Frau Schrödingers Katze" schrieb Clemens Maria Schönborn. Produziert wurde der Polizeiruf von Geißendörfer Pictures (Produzentin: Hana Geißendörfer, Produzent: Malte Can) im Auftrag des BR, gedreht wurde im November und Dezember 2020 in München, die Redaktion liegt bei Claudia Simionescu und Tobias Schultze.

Neben Verena Altenberger spielen in weiteren Rollen Ilse Neubauer, Lilly Forgách, Camill Jammal, Ferdinand Dörfler, Heinz-Josef Braun, Stephan Zinner, Florian Karlheim u.a.

Ausstrahlung am Sonntag, 20. Juni 2021, um 20.15 Uhr im Ersten

Pressematerial


53