Presse - Pressedossiers


24

Tierreporterin Pia erforscht wilde Tiere, Natur und Wissensfragen

Stand: 26.08.2020 10:15 Uhr

Pia (Amofa-Antwi) ist die neue Reporterin in der Format-Familie „Anna/Pia und die wilden Tiere“ | Bild: BR

Ab 7. Oktober 2020 bekommt Tierreporterin Anna mit Pia Amofa-Antwi Verstärkung. Ab jetzt ist auch Pia auf der ganzen Welt unterwegs, immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Beide wollen so viel wie möglich über die verschiedenen Tiere herausfinden, die sie auf ihren Reisen kennenlernen. Neben "Anna und die wilden Tiere" und "Pia und die wilden Tiere" sowie den Haustier-Formaten mit beiden Moderatorinnen gibt es ab dem 11. November 2020 mit "Pia und die wilde Natur" eine weitere, eigenständige Serie, außerdem das fünfminütige Kurzformat "Pia und das wilde Wissen".

Pia Amofa-Antwi

Pia (25) ist eine waschechte Münchnerin und hat einen schauspielerischen Hintergrund. Allerdings ist sie auch gelernte Krankenschwester und hat ihre Leidenschaft zur Schauspielerei erst später entdeckt. Natürlich liebt sie Tiere, Reisen und draußen in der Natur zu sein. Sie spielt gerne Ukulele und kann außerdem sehr gut Fußball spielen und singen. Eine perfekte Unterstützung für Anna, um die faszinierende Vielfalt an Tieren auf unserem Planeten zu zeigen.


24