Presse - Pressedossiers


1

Nikolaus Leytner inszeniert Thrillerdrama "Südpol"

Stand: 14.02.2019

Szene aus "Südpol": Hans nimmt Ella als Geisel | Bild: Allegro Film/Petro Domenigg

Diese Woche sind die Dreharbeiten der ORF/BR-Produktion "Südpol" zu Ende gegangen. Regisseur und Drehbuchautor Nikolaus Leytner ("Der Trafikant", "Die Auslöschung") erzählt die Geschichte eines Mittvierzigers, gespielt von Juergen Maurer ("Vorstadtweiber"), der eigentlich alles hat – Geld, Karriere und Familie. Bis er von einem auf den anderen Tag vor dem Nichts steht und im titelgebenden Lokal "Südpol" die schwangere Kellnerin Ella, gespielt von Lili Epply ("Schnell ermittelt"), als Geisel nimmt.

In weiteren Rollen standen Caroline Peters ("Mord mit Aussicht"), Franziska Weisz, Laurence Rupp, Dominik Warta und Susanne Wuest vor der Kamera. Die Ausstrahlung ist für 2020 im Ersten im Rahmen des FilmMittwoch geplant.

Inhalt

Im "Südpol", einem Wiener Lokal an der Neuen Donau, wird Kellnerin Ella (Lili Epply) als Geisel genommen. Der Geiselnehmer (Juergen Maurer) hat keine Forderungen an die Polizei. Mario (Laurence Rupp), Ellas Freund, versucht, zu ihr vorzudringen. Doch Polizei und Einsatzkräfte versperren ihm im "Südpol" den Weg. Die Polizei findet vor dem Lokal eine Digitalkamera, die der Geiselnehmer verloren hat: Er hatte Ella offenbar schon länger beobachtet. Plötzlich fällt im "Südpol" ein Schuss. In der Tür erscheint der Geiselnehmer, und Ella zieht ihn im letzten Moment wieder zurück ins Lokal. Doch warum hat sie das getan?

Informationen zum Film

Regie und Drehbuch: Nikolaus Leytner
Darsteller: Juergen Maurer, Lili Epply, Caroline Peters, Franziska Weisz, Oliver Stokowski, Laurence Rupp, Dominik Warta, Michael Fuith, Angelika Strahser u.a.
Redaktion: Klaus Lintschinger (ORF), Amke Ferlemann (BR)
Produktion: Allegro Film (Produzent: Helmut Grasser) im Auftrag des ORF und BR
Drehzeit: 14. Januar – 11. Februar 2019
Drehort: Wien
Ausstrahlung: voraussichtlich 2020 im Rahmen des FilmMittwoch im Ersten


1