Presse - In Produktion


8

Aus Pegnitz, Auerbach und Michelfeld Franken Helau

"Franken Helau" kommt 2014 aus Pegnitz. Unter dem Motto "Fasching ohne Grenzen" gestalten drei Vereine aus Franken und der Oberpfalz gemeinsam die Fastnachtssitzung: Die Stadtgarde Glückauf Pegnitz, die Stadtgarde Auerbach und die Faschingsgesellschaft des ASV Michelfeld. Alle drei Vereine sind im Fastnacht-Verband Franken organisiert.

Stand: 21.01.2014

Mit "Franken Helau" verfolgt der Bayerische Rundfunk in Zusammenarbeit mit dem Fastnacht-Verband Franken e.V. das Ziel, Fastnacht, Fasching und Karneval in seiner ursprünglichen Form zu bewahren und einem großen Publikum zu präsentieren. Seit über zehn Jahren werden Prunksitzungen aus den Vereinen gesendet. Die Auswahl trifft der Fastnacht-Verband Franken.

Die Sendung "Franken Helau" kommt abwechselnd immer aus einem fränkischen Regierungsbezirk. Nach Roth in Mittelfranken (2012) und Schweinfurt in Unterfranken (2013) ist 2014 Oberfranken an der Reihe. 2011 machte "Franken Helau" in Bayreuth Station. 2014 gestalten erstmals auch Vereine aus der Oberpfalz die Traditionssitzung mit.

Fasching ohne Grenzen aus Pegnitz, Auerbach und Michelfeld

Volkstümliche Fastnachtssitzung einer fränkischen Faschingsgesellschaft mit Elferrat, Tanzmariechen, Gardemädchen, Büttenreden

Drehinformationen:

Produktionszeit: Donnerstag, 16. bis Dienstag, 28. Januar 2014

Aufzeichnung: Freitag, 24. und Samstag, 25. Januar 2014

Produktionsort: Sport- und Kulturhalle in Pegnitz

Sendetermin:
Freitag, 7. Februar 2014, 20.15 Uhr, im Bayerischen Fernsehen

Moderation:
Sabine Mühlberger

Mitwirkende:

Die drei Vereinspräsidentinnen:
- Elke Haberberger (Michelfeld)
- Lydia Nega (Pegnitz)
- Elli Schübel (Auerbach)

Von der Stadtgarde Glückauf Pegnitz:
- Nachtschwärmer - Gesang über die Genussregion Franken
- Jugendgarde Pegnitz - Schautanz: Zwei Wasserschildkröten reisen in die Vergangenheit
- Inge Fichtner - Bütt: eine Frau in den besten Jahren
- Juniorengarde Pegnitz - Gardetanz
- The Flintstones - Männerballett

Von der Stadtgarde Auerbach:
- Marcus Schöppl - ein Franke in der Oberpfalz
- Martino & Josefa - eine Zaubershow
- Andreas Götz - Klassik meets Volksmusik - eine Pantomime
- Karl Maier - der singende Landwirt
- Werner Müller - Finallied

Von der Faschingsgesellschaft des ASV Michelfeld:
- Die Bierad´n (Piraten) - musikalische, politische Bütt
- Die Vier und Sie - Gesang und Musik
- Haubentaucher - das ganz besondere Männerballett
- Black magic women - Tanz

Stab:
Regie: Thomas Meissner
Bild: Thomas King, Nikolaus Braunersreuther, Corinna Beischler
Bildschnitt: Edith Schneider
Szenenbild: Barbara Fumian
Ton: Gerd Fischer, Maya Wagner, Björn Bruch, Jürgen Grasse u.a.
Kamera: Andreas Hussong, Horst Hartmann, Frank Jessenberger u.a.
Beleuchtungsmeister: Michael Braumüller
Bühnenmeister: Helmut Scharlach
Maske: Anneliese Hartmann, Evi Bibbs
Gewand: Angela Algeier
Requisite: Andreas Kleppek
Aufnahmeleitung: Ronald Malter, Andrea Rüdiger
Produktionsleitung: Ulrich Prill
Redaktion: Thomas Rex, Rüdiger Baumann / Frankenschau & Sonderprojekte

Pressekontakt:

Studio Franken: Tanja Schön, Tel.: 0911/6550-19304, Tanja.Schoen@br.de_
BR-Pressestelle: Veronika Koerber, E-Mail: Veronika.Koerber@br.de


8