Themen

Auf der Bühne des Münchner Volkstheaters beim Zündfunk Netzkongress 2020 und 25 Jahre Tagesgespräch: Stephanie Heinzeller, Diana Rieger, Dirk von Gehlen und Katharina Schulze | Bild: BR/Jan Heiermann zum Audio 25 Jahre Tagesgespräch Ist unsere Debattenkultur in Gefahr?

Im Rahmen des Zündfunk Netzkongresses feiert das Tagesgespräch, die werktägliche Call In-Sendung in Bayern 2 und ARDalpha den 25. Geburtstag. Auf dem Podium diskutieren u. a. Katharina Schulze, Yascha Mounk, Diana Rieger und Dirk von Gehlen mit Moderatorin Stephanie Heinzeller. [mehr]

Nina Kiel | Bild: Nina Kiel zum Audio Gaming und Sex Nina Kiel über Sex in Computerspielen

Nina Kiel ist Spielejournalistin, -forscherin und -entwicklerin. Ihr Themenschwerpunkt ist die Darstellung von Geschlecht und Sexualität in digitalen Spielen, über die sie auch in ihrem Podcast "Random Encounters" spricht. [mehr]

Klaus-Dieter Hartleb, Hate-Speech-Beauftragter der bayerischen Justiz | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bayerische Justiz Wie läuft der Kampf gegen Hate-Speech?

Klaus-Dieter Hartleb ist Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft München. Und als Hate-Speech-Beauftragter der Bayerischen Justiz seit fast zehn Monaten im Amt. Zeit für eine Bilanz. [mehr]

Ein Koffer mit einem Schild, auf dem "Beherbergungsverbot" steht | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Sprache in Zeiten der Pandemie Wie Corona den Wortschatz prägt

Dr. Sascha Wolfer vom Leibniz-Institut für Deutsche Sprache erklärt wie sich unser Wortschatz in Zeiten der Pandemie verändert. [mehr]

Julia Reda | Bild: Diana Levine zum Audio Endgegner: Upload-Filter Julia Reda, Wissenschaftlerin

Fünf Jahre lang war Julia Reda Europaabgeordnete der Piratenpartei. Besonders als Kämpferin gegen die EU-Urheberrechtsreform hat sie sich einen Namen gemacht. 2019 zog sie sich aus der Politik zurück, forscht jetzt im Rahmen eines Fellowships in Harvard und setzt sich weiterhin für Kommunikationsfreiheit ein. Moderation: Kaline Thyroff [mehr]

Schild mit der Aufschrift: Suche Arbeit, suche Zukunft | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Zukunft der Arbeit Wie geht es weiter nach Corona?

Welche Weichen müssen neu gestellt werden, damit die Schere zwischen Arm und Reich nicht noch größer wird? Wie viel Solidarität braucht es? Was tun, damit junge Menschen im Berufsleben keine bleibende "Corona-Narbe" behalten? Die Philosophin Lisa Herzog und der Arbeitsmarktforscher Ulrich Walwei im Gespräch. [mehr]

Tastatur auf dem Schule mit Tasten gelegt ist, darunter ein Netzwerkkabel | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "Netzlehrer" Bob Blume "Die Grundfrage ist: Wie wollen wir eigentlich miteinander lernen?"

Bob Blume ist ein deutscher Lehrer, Schulbuchautor, Blogger und Webvideoproduzent. Er befasst sich mit Themen der digitalen Bildung, dem Referendariat und Unterrichtsgestaltung. Ein Gespräch aus dem Notizbuch im Rahmen des Zündfunk Netzongress 2020. [mehr]

Georg Eisenreich, Staatsminister für Digitales, Medien und Europa | Bild: BR/Fabian Stoffers zum Audio Bayerischer Justizminister Eisenreich: "Hate Speech ist eine ernsthafte Bedrohung für die Demokratie"

Über 1100 Verfahren in Bayern zum Thema Hate Speech gibt es in diesem Jahr. Facebook verweigere aber oft die Zusammenarbeit, so der bayerische Justizminister Georg Eisenreich. Er hält die Hasskommentare im Netz für eine "ernsthafte Bedrohung für unsere Demokratie". [mehr]

Kultige BR-Hintergrundbilder für die Videokonferenz | Bild: BR zum Audio mit Informationen Leadership So können Videokonferenzen das Arbeitsleben bereichern

Seit März gehören Videokonferenzen so fest zu unserem Arbeitsalltag wie Horrorfilme zu Halloween. Skype, Zoom, Teams, Hangouts: Pick your poison. Ob sie gut gelingen, hängt allerdings auch davon ab, wie sie geführt werden. [mehr]

Hurensohn | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schimpfwörter und Beleidigungen Wie man jemanden beleidigt und trotzdem politisch korrekt bleibt

"Dumm", "behindert", "schwul": Viele Beleidigungen in der deutschen Sprache werden auf Kosten bestimmter Gruppen gemacht. Warum Nazis nicht dumm sind und wir aufpassen sollten, wie wir Menschen beleidigen, erklärt die Autorin Seyda Kurt. [mehr]

Katharina Nocun | Bild: pa/dpa/Horst Gulaschka zum Artikel Interview mit Katharina Nocun Wie wir am besten mit Verschwörungsmythen umgehen sollten

In der Krise haben so genannte Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. Die Autorin und Digitalexpertin Katharina Nocun warnt davor, Verschwörungsmythen zu verharmlosen und gibt Tipps, wie wir am besten mit ihnen umgehen. [mehr]

We want you | Bild: picture alliance/Zoonar zum Artikel Wenn die KI Jobs vergibt Der Algorithmus als Personaler*in

Was sagt mein Profil im Business-Netzwerk über mich als Arbeitnehmer*in aus? Wie funktionieren KI-gesteuerte Algorithmen, die mir "passende" Stellen auf Job-Portalen anbieten? Was glaubt diese KI, was ich gut kann - und was nicht. Ein gemeinsames Rechercheprojekt von BR und Der Spiegel. [mehr]

Ulrich Tausend | Bild: BR/Ulrich Tausend zum Artikel Ulrich Tausend im Interview "Man kann im Internet keinen Kontakt mit Google herstellen - aber Fax geht"

Der Münchner Medienpädagoge Ulrich Tausend hat ein Video mit ganz vielen mehr oder weniger bekannten Stimmen, gedreht. Message: "Seid vorsichtig mit Corona." Ganz friedlich. Dann ist aber Attila Hildmann auf dieses Video aufmerksam geworden - und hat seine Troll-Truppen losgeschickt. Eine Odysee beginnt. [mehr]