Expertin für Urheberrecht Julia Reda

Julia Reda ist Expertin für Urheberrecht und Kommunikationsfreiheit und leitet das Projekt control © der Gesellschaft für Freiheitsrechte, dessen Ziel es ist, Grundrechte in gerichtlichen Verfahren rund um das Urheberrecht durchzusetzen.

Stand: 09.09.2020

Julia Reda | Bild: Diana Levine

Julia Reda ist Expertin für Urheberrecht und Kommunikationsfreiheit und leitet das Projekt control © der Gesellschaft für Freiheitsrechte, dessen Ziel es ist, Grundrechte in gerichtlichen Verfahren rund um das Urheberrecht durchzusetzen. Von 2014 bis 2019 war sie Mitglied des Europäischen Parlaments, wo sie sich auf netzpolitische Themen, insbesondere die EU-Urheberrechtsreform und die Regulierung von Online-Plattformen, spezialisiert hat. Julia Reda ist Fellow der Shuttleworth Foundation. In ihrer Kolumne "Edit Policy" bei heise online und auf Twitter klärt sie über aktuelle Fragen der europäischen und internationalen Netzpolitik auf. Julia Reda hat einen Magisterabschluss in Politikwissenschaft und Publizistik der Universität Mainz.

Julia Reda beim Netzkongress