Workshop Politisch korrekt beleidigen

Stand: 08.10.2020

Netzkongress-Sessionbild für die Workshops (digital) im Rahmen des Zündfunk Netzkongresses 2020 | Bild: BR/factor

Was?

Fluchen ist gesund. Und macht kreativ! Unter dem Namen Malediktologie widmet sich eine gesamte Forschungsrichtung dieser Praxis. Doch Fluchen und Beleidigen ist auch höchst politisch. Denn die Schimpfwörter, die wir benutzen, verraten viel über unser gesellschaftliches Selbstverständnis. Welche Eigenschaften und gar Menschengruppen dienen kollektiv als Schimpfvorlage? Wer wird abgewertet? Auf welchen Schimpfkanon greifen wir zurück? Und wie hängt dieser mit historisch gewachsenen, strukturellen, politischen Diskriminierungen wie Rassismus, Sexismus oder Klassismus zusammen?

Du willst weiterhin fröhlich fluchen und beleidigen, ohne dabei andere Menschen zu diskriminieren? Dann bist du in diesem Workshop richtig: Fluchen und Beleidigen in diskriminierungsfreier Sprache.

Wann?

Donnerstag, 22.10.2020, 17 - 19 Uhr & Freitag, 23.10.2020, 9 - 11 Uhr
Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich, der Workshop ist bereits ausgebucht.

Wer?

Seyda Kurt | Bild: Thomas Seips zum Artikel Autorin & Kolumnistin Şeyda Kurt

Şeyda Kurt ist Autorin, Kolumnistin und Moderatorin. Sie schreibt und spricht über Film und Theater, intersektionalen Feminismus, Anti-Rassismus und Innenpolitik. [mehr]