BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Impfstoffe gegen das Corona Virus werden in Deutschland nicht nur von Biontech und Curevac entwickelt. Es gibt auch nicht so bekannte Unternehmen wie die Firma Baseclick aus München.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zweite Generation: Corona-Impfstoff aus München

Während die erste Generation von Vakzinen verimpft wird, arbeiten Forscher schon an den nächsten Impfstoffen. Einer kommt aus München und soll mit Mutationen noch besser zurechtkommen als bisherige. Zur Anwendung kommt er aber wohl erst 2022.

3
Per Mail sharen
Von
  • Alf Meier

Biontech, Moderna, Astrazeneca: Jeder kennt inzwischen die Namen der Unternehmen, deren Impfstoffe schon bei uns zugelassen sind. Derweil wird weitergeforscht an der nächsten Generation von Impfstoffen. Vakzine, die noch besser gegen Varianten des Virus wirken sollen.

Milder bis gar kein Verlauf bei Infektion

Denn Sars Cov2 verändert sich schnell: Über 12.000 Varianten des Corona-Virus wurden allein im letzten Jahr bekannt. Biotechnologie-Unternehmen wie die Firma Baseclick aus München arbeiten deshalb bereits an Impfstoffen der sogenannten zweiten Generation, sie sollen auch bei Mutationen wirksam bleiben.

Laut Geschäftsführer Thomas Frischmuth verhindern sie zwar nicht die Infektion mit dem Virus, dafür aber die Ausbreitung im Körper. Das habe zur Folge, dass es nur "einen milden bis gar keinen Verlauf" gebe.

Impfstoff setzt nicht am mutationfanfälligen Spike-Protein an

Wie Biontech oder CureVac entwickelt Baseclick einen sogennaten mRNA-Impfstoff. Allerdings setzt der Wirkstoff nicht am mutationsanfälligen Spike-Protein des Virus an - im Gegensatz zu den aktuellen Präparaten. Im Labor werden bereits die ersten Proben hergestellt. Ab dem Spätherbst soll der Impfstoff am Menschen getestet werden.

In Tierversuchen habe der Impfstoff schon für eine Immunreaktion gesorgt, sagt Thomas Frischmuth von Baseclick. Das Ergebnis sei, dass der Körper die vom Virus befallenen Zellen selbst abtötet. Damit komme die Corona-Infektion "sehr früh und sehr schnell" zum Erliegen.

Mit einem fertigen Impfstoff rechnet man bei Baseclick dann im Laufe des kommenden Jahres.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!