BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR24
Bildrechte: BR24

Corona: Wann herrscht wieder Normalität?

104
Per Mail sharen

    Ist die Corona-Pandemie jetzt vorbei? Possoch klärt!

    Es ist die Frage aller Fragen: Wann endet Corona? Beim Blick auf weitgehende Lockerungen, sinkende Inzidenzen und das Mantra "der Sommer wird gut" könnte man meinen: jetzt. Doch ganz so einfach ist es nicht. Possoch klärt!

    104
    Per Mail sharen
    Von
    • Dominic Possoch

    Deutschland macht sich locker: mehr Kontakte, Innengastronomie, Feiern mit bis zu 100 Leuten, Shoppen ohne Termin. Dazu eine sinkende und sinkende Inzidenz – teilweise sogar bis auf eine Null-Inzidenz wie im einstigen Corona-Hotspot Tirschenreuth. "Der Sommer wird gut", ist der Satz von Virologen und Gesundheitspolitikern, der den Corona-Blues bei vielen vertreibt; tatsächlich wäre eine Mehrheit der Deutschen laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov mit konkreten Sommer-Reiseplänen dabei – Impfung vorausgesetzt.

    Corona ist gefühlt vorbei

    Im Internet gibt es sogar Pandemie-Ende-Rechner, die ein konkretes Datum ausspucken, wann es wirklich soweit ist. Zumeist rechnen diese Programme aus, wie lange es beim aktuellen Impftempo dauert, bis die sogenannte Herdenimmunität von 60 bis 70 Prozent hergestellt ist.

    Wie passt diese Stimmung in Deutschland zusammen mit Aussagen des Präsidenten des Robert Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, der sagt, wir seien noch mitten in der Pandemie oder jüngst vom Chef der Weltgesundheitsorganisation WHO, Tedro Ghebeyesus: "Wir haben noch sehr viel Arbeit vor uns, um diese Pandemie zu beenden"? Es sei trotz sinkender Infektionen und Todesfälle weltweit ein monumentaler Fehler, zu denken, die Gefahr sei vorüber. Im aktuellen "Possoch klärt" (Video unten) wird deutlich, warum Corona zwar gefühlt vorbei ist, aber in echt noch nicht.

    Corona: Wann gibt es Herdenimmunität?

    Da wäre zum einen die Sache mit der Herdenimmunität. 60 bis 70 Prozent haben für den Corona-Wildtyp gegolten. Inzwischen wissen wir aber: Sars-CoV-2 ist ansteckender bzw. durch die Varianten, die Mutationen ansteckender geworden. Kanzlerin Merkel hat erst bei der vergangenen Ministerpräsidentenkonferenz auf besorgniserregende Delta-Variante des Virus in Großbritannien hingewiesen.

    RKI-Chef Wieler hat klargemacht, wie die neue Rechnung in Sachen Herdenimmunität lauten muss:

    "Um den R-Wert weiter unter 1 zu halten, muss der Anteil der immunen Personen in der Bevölkerung, entweder durch eine vollständige Impfung oder durch eine durchgemachte Infektion plus Impfung, bei der vorherrschenden Virusvariante B 1.1.7 [inzwischen als Alpha-Variante bezeichnet, Anm. d. Red.] deutlich über 80 Prozent liegen." Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts

    Damit reiht sich das RKI ein in Schätzungen und Berechnungen aus anderen Ländern, die zu einem ähnlichen Ergebnis kommen, wie zum Beispiel des Chef-Virologen in den USA, Anthony Fauci, das berichtet etwa die "New York Times".

    Corona: Wann herrscht wieder Normalität?

    Es gehört zur Wahrheit dazu, dass eine Herdenimmunität von 80 Prozent alleine durch Impfen nicht zu machen ist. Was heißt das also? Wann ist Corona tatsächlich vorbei? Und erleben wir in diesem Jahr eine Neuauflage des Corona-Jahrs 2020 mit einem gefühlt coronafreien Sommer und einer brutalen Infektionswelle im Herbst? Fortsetzungen sind ja zumindest beim Film immer schlechter als das Original.

    Tatsächlich sind sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler inzwischen einig: Corona wird nicht mehr weggehen.

    Warum das nicht so schlimm ist wie es sich im ersten Moment anhört und 2021 "The Dark Knight" unter den Corona-Jahren werden könnte – also eine Fortsetzung, die besser ist als das Original – und was es für die Antwort auf die Frage "Wann ist Corona vorbei?" bedeutet, dass das Coronavirus Sars-CoV-2 endemisch werden wird:

    Possoch klärt!

    Im Video oben erhalten Sie außerdem einen Einblick in das Impfgeschehen weltweit und erfahren, warum Deutschland mit schuld daran ist, dass in Afrika gerade einmal nur zwei Prozent der Menschen überhaupt eine erste Impfdosis erhalten haben.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!