BR24 Logo
BR24 Logo
Wissen

Regensburger Volkssternwarte wird 100 Jahre alt | BR24

© BR

1920 wurde die Volkssternwarte in Regensburg gegründet. Sie ist die älteste ihrer Art und feiert dieses Jahr ihren 100. Geburtstag. Jährlich besuchen etwa 6.000 Menschen die Sternwarte und werfen einen Blick in den Himmel.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Regensburger Volkssternwarte wird 100 Jahre alt

1920 wurde die Volkssternwarte in Regensburg gegründet. Sie ist die älteste ihrer Art und feiert dieses Jahr ihren 100. Geburtstag. Jährlich besuchen etwa 6.000 Menschen die Sternwarte und werfen einen Blick in den Himmel.

Per Mail sharen
Teilen

Seit 100 Jahren beobachten Hobbyastronomen von einer Dachterrasse in der Regensburger Altstadt aus die Sterne: Die 1920 gegründete Volkssternwarte am Ägidienplatz ist die älteste ihrer Art in Süddeutschland. Am Freitag wird das Jubiläum mit einem Festakt in Regensburg gefeiert.

6.000 Besucher jedes Jahr

Mit einem öffentlichen Vortrag über die Milchstraße von Physikprofessor Karl Stöckl im Januar 1920 beginnt die Geschichte der Regensburger Volkssternwarte. Heute noch klettern jedes Jahr bis zu 6.000 Besucher auf die 22 Meter hoch gelegene Terrasse über der Altstadt, um von hier aus einen Blick in den Himmel zu werfen.

Ab 1920 für jeden zugänglich

Ein Verein organisiert den Sternwartenbetrieb. Die charakteristische Kuppel, die das größte Fernrohr der Sternwarte beherbergt, wurde bereits im Jahr 1902 errichtet. In den ersten Jahren war die Nutzung der Sternwarte jedoch Studenten vorbehalten, ab 1920 dann war sie für jedermann zugänglich.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

© BR/Uli Scherr

1920 wurde die Volkssternwarte in Regensburg gegründet. Sie ist die älteste ihrer Art und feiert dieses Jahr ihren 100. Geburtstag. Jährlich besuchen etwa 6.000 Menschen die Sternwarte und werfen einen Blick in den Himmel.