BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Perseiden-Sternschnuppen auch heute noch am Sternenhimmel | BR24

© BR

August ist Sternschnuppen-Monat. Immer in der Nacht vom 12. auf den 13. August ist die beste Zeit, um endlich alle Wünsche zu wünschen, die noch offen sind. Ganze Schwärme an Sternschnuppen fallen vom Himmel. Denn die Perseiden kommen zu Besuch.

8
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Perseiden-Sternschnuppen auch heute noch am Sternenhimmel

Wer's verpasst hat, hat heute Abend noch gute Chancen: Immer noch sind viele Sternschnuppen der Perseiden unterwegs. Der Höhepunkt des Meteorstroms war allerdings schon gestern. Dafür taucht der Mond heute noch später auf.

8
Per Mail sharen

Wer die Perseiden kennt, der weiß: Auch an den beiden Abenden vor und nach dem Höhepunkt des Sternschnuppen-Regens lohnt es sich, nach den Meteoren Ausschau zu halten. Denn auch dann könnten bis zu fünfzig Sternschnuppen pro Stunde unterwegs sein. Am gestrigen Mittwochabend waren es etwa doppelt so viele, zum klassischen Perseiden-Maximum.

Berühmt sind diese Sternschnuppen nicht nur, weil es so enorm viele sind, sondern weil sie auch viele Leuchtkugeln mitbringen: helle, große und oft farbige Boliden, manchmal auch mit langem Schweif. In der Perseiden-Nacht vom 12. auf den 13. August sind daher oft die Hügel oder dunklen Seeufer voll mit Menschen, die das Schauspiel genießen wollen.

Jedes Jahr in der gleichen Nacht, aber nicht zur gleichen Zeit

Der Höhepunkt der Perseiden, das Maximum des Meteorschauers, ist immer in der Nacht vom 12. auf den 13. August. In dieser Nacht kreuzt die Erde alljährlich die Schweifspur des Kometen 109P/Swift-Tuttle. Es ist diese alte Dreckspur, die unseren Himmel zum Funkeln bringt. Aber der Höhepunkt der Perseiden tritt jedes Jahr zu einer anderen Uhrzeit auf.

Meteor-Beobachter notieren Jahr für Jahr genau, wann, wo und wie viele Meteore des Stroms zu sehen waren und errechnen daraus den voraussichtlichen Höhepunkt im folgenden Jahr. In manchen Jahren gibt es sogar mehrere Maximums-Zeitpunkte, weil die Erde noch Schweifspuren aus anderen Jahren kreuzt.

Ab zehn Uhr abends sind die Perseiden gut zu sehen

Gegen zehn Uhr abends ist der Himmel allmählich dunkel genug, um richtig viele Sternschnuppen sehen zu können.

© BR, Skyobserver

Am 12. August erreichte der Meteorstrom der Perseiden seinen Höhepunkt. In diesem Jahr sind die Abendstunden besonders günstig.

Wohin muss ich gucken?

Der Radiant der Perseiden, also der Punkt, von dem die Sternschnuppen auszustrahlen scheinen, liegt im Sternbild Perseus, das bei uns am späten Abend im Nordosten aufgeht. Doch die Perseiden-Sternschnuppen flitzen so weit über den Himmel und treten manchmal auch erst weit vom Radianten entfernt in die Atmosphäre ein. Sie müssen also nicht genau nach Nordosten gucken, um viele zu sehen.

Empfehlung: Suchen Sie sich einen Platz, an dem Sie weite Teile des Himmels sehen können, und legen Sie sich gemütlich auf einer Decke auf den Rücken, die Füße nach Nordost - dann werden Sie viele Sternschnuppen sehen.

Je höher der Radiant am Himmel steht, desto mehr der Sternschnuppen kann man auch sehen, denn andernfalls "schluckt" der Horizont ihr Licht. Für die Perseiden wären daher eigentlich die Morgenstunden besser. Doch da stört dann ein viel zu helles Licht am Nachthimmel.

Mond stört in späterer Nacht

Die Abendstunden sind in diesem Jahr besonders geeignet zur Sternschnuppen-Suche, weil der Mond heute erst um ein Uhr nachts erscheint. Die genaue Uhrzeit variiert, je nachdem, wo in Bayern Sie auf die Sternschnuppen-Jagd gehen: Im Südosten geht der Mond früher auf, im Nordwesten deutlich später.

Viel Glück bei der Sternschnuppen-Suche!

Tipps zum Fotografieren von Sternschnuppen und weitere Informationen finden Sie hier. Und sollten Sie Sternschnuppen fotografiert haben, dann schicken Sie uns bitte Ihre Bilder!

Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!