Zurück zur Startseite
Wissen
Zurück zur Startseite
Wissen

Online-Therapie gegen das Stottern | BR24

© BR

In Deutschland stottern etwa 800.000 Menschen. Weltweit sind es 85 Millionen. Männer leiden fünfmal häufiger an der Sprachstörung als Frauen. Viele Therapien sind langwierig und nicht erfolgreich. Nun gibt es die erste Online-Stotter-Therapie.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Online-Therapie gegen das Stottern

In Deutschland stottern etwa 800.000 Menschen. Weltweit sind es 85 Millionen. Männer leiden fünfmal häufiger an der Sprachstörung als Frauen. Viele Therapien sind langwierig und nicht erfolgreich. Nun gibt es die erste Online-Stotter-Therapie.

Per Mail sharen
Teilen

Alexander Wolff von Gudenberg aus Kassel hat die weltweit erste Online-Therapie gegen Stottern namens "Speech again" entwickelt. Der Arzt ist ein weltweit führender Experte für Stimm- und Sprachstörungen und leidet selbst unter der Sprachstörung. Von Gudenberg hat unzählige Therapien hinter sich. Auch Lukas, ein Student aus Oberbayern, stottert und probiert die Online-Therapie aus. Mit dem Programm trainiert der Student, einen weichen, langsamen Redefluss. Stottern ist eine komplexe Nerven-Koordinationsstörung und nicht heilbar, aber therapierbar.