Zurück zur Startseite
Wissen
Zurück zur Startseite
Wissen

Mensch und Roboter: Hochschule Coburg testet soziale Bindung | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© Bayerischer Rundfunk

Studierende der Universität Coburg erforschen, unter welchen Umständen Menschen bereit sind, eine soziale Bindung zu einem Roboter aufzubauen. Dazu haben sie einen humanoiden Roboter in einen Supermarkt geschickt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mensch und Roboter: Hochschule Coburg testet soziale Bindung

Wie gehen Menschen mit Robotern um? Diese Frage beschäftigt Forscher der Hochschule Coburg. Konkret geht es darum, unter welchen Bedingungen wir dazu bereit sind, soziale Bindungen zu Robotern aufzubauen.

Per Mail sharen
Teilen

Im Zentrum einer neuen Studie der Hochschule Coburg steht NAO. Das ist ein humanoider Roboter, der in seiner Figur der des Menschen nachempfunden ist, allerdings ohne menschliche Gesichtsmimik zu imitieren und nur mit Computerstimme versehen. Das Ziel der Forscher: Herauszufinden, unter welchen Bedingungen Menschen bereit sind, zu Robotern eine soziale Bindung aufzubauen.

Smalltalk mit einem Roboter

Getestet haben die Forscher das mit der Roboterfigur im Supermarkt. Die Testpersonen sollten dem Roboter Gemüsesorten nennen, um seine Datenbank zu erweitern. Einige der Probanden sprach der Roboter zunächst mit klassischen Smalltalk-Fragen an, andere mit der direkten Bitte um Hilfe. Ein Ergebnis der Studie aus Coburg: wenn der Roboter erst ein paar Smalltalk-Fragen stellte, waren die Supermarkt-Kunden mit 75-prozentiger Wahrscheinlichkeit eher bereit zu helfen, als ohne vorigen Smalltalk.

Weitere Test geplant

Ein weiteres Ergebnis: Technikaffine Menschen standen dem Roboter offener gegenüber als Menschen ohne technisches Interesse. In einem nächsten Schritt soll untersucht werden, ab wann Menschen bereit sind, Zivilcourage für einen Roboter zu übernehmen und ihn beispielsweise vor Attacken anderer Menschen beschützen. Für das Forschungsprojekt der Hochschule Coburg arbeiten Studierende aus den Masterstudiengängen Elektrotechnik und Informatik zusammen.

© BR-Studio Franken/Christian Limpert

Größenvergleich: Roboter NAO im Supermarkt