BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR24
Bildrechte: BR24

Fliegt uns wegen Silvester und Weihnachten Corona um die Ohren? | Possoch klärt | BR24

73
Per Mail sharen

    Lässt Silvester die Corona-Zahlen explodieren? Possoch klärt!

    Sollte Silvester 2020 wegen Corona verboten werden? Die Bundesregierung sagt: Nein. Wir dürfen im Kreis von zehn Personen feiern und böllern. Ist das vernünftig oder werden nach den Feiertagen die Infektionszahlen explodieren? Possoch klärt!

    73
    Per Mail sharen
    Von
    • Dominic Possoch
    • Adrian Dittrich

    Die Feiertage sind gerettet. Pünktlich zu Weihnachten werden in Deutschland die Corona-Kontaktbeschränkungen gelockert. Auch an Silvester dürfen die Menschen in Gruppen mit bis zu zehn Personen auf das neue Jahr 2021 anstoßen.

    Feuerwerk wird dabei auch erlaubt sein. Denn "Böllerei" sei keine pandemische Gefahr, so der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Für ihn gilt das Zünden von Pyrotechnik im eigenen Garten oder auf dem Land als unproblematisch. Allerdings nicht auf belebten Plätzen und Straßen. Hier werden Feier-Ansammlungen in der Silvesternacht verboten sein.

    Niederlande mit vollständigem Feuerwerksverbot

    In den Niederlanden wird dagegen deutlich härter durchgegriffen. Dort hat die Regierung das Kaufen und Zünden von Raketen, Böllern und Krachern strikt verboten. Denn das niederländische Gesundheitswesen steht wegen Corona kurz vor dem Kollaps. Zusätzliche Notfälle durch Feuerwerksverletzungen, wie in den vergangenen Jahren, wären laut den niederländischen Krankenhäusern zu viel für das System.

    Allerdings droht nun ein steigender Schwarzmarkthandel. Illegale Böller sind im Internet leicht zu bekommen und könnten noch schlimmere Verletzungen verursachen als Feuerwerkskörper aus dem legalen Handel. Das möchte man in Deutschland vermeiden. Denn die Intensivstationen könnten in der Silvesternacht schon allein wegen Alkoholvergiftungen ausgelastet sein.

    Überprüfung von Verboten schwierig

    Die Gewerkschaft der Polizei hält ein vollständiges Verbot von Feuerwerk in Deutschland für nicht umsetzbar. "Verbote müssen auch kontrolliert und durchgesetzt werden können. Das ist aus Sicht der Gewerkschaft der Polizei in der Silvesternacht personell kaum machbar", so Jörg Radek, stellvertretender Bundesvorsitzender der GdP.

    Wie gut sind Kliniken und Sanitäter auf die Silvester-Feiern 2020 vorbereitet? Kann das deutsche Gesundheitswesen eine Silvester-Partynacht trotz Corona stemmen? Auf was wird es ankommen, damit uns die Infektionszahlen nach Neujahr nicht um die Ohren fliegen?

    Possoch klärt!

    Was halten sie von den lockeren Corona-Regeln an den Feiertagen? Wie verbringen sie ihr Silvester 2020? Klicken sie in das YouTube-Video und diskutieren sie dort in den Kommentaren mit!

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!