BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Ist Schwedens Corona-Sonderweg gescheitert? Possoch klärt! | BR24

© BR24
Bildrechte: BR24

Schweden ist in der Corona-Pandemie immer einen Sonderweg gegangen: War er erfolgreicher als unserer?

170
Per Mail sharen

    Ist Schwedens Corona-Sonderweg gescheitert? Possoch klärt!

    Keine Ausgangssperren und Kontaktverbote, kein Lockdown: Schweden ist in der Corona-Pandemie ja immer einen Sonderweg gegangen. Haben die Schweden doch den besseren Weg gewählt als Deutschland, das immer noch im Lockdown steckt? Possoch klärt!

    170
    Per Mail sharen
    Von
    • Dominic Possoch

    Schweden im Februar: offene Bars und Restaurants, viel los auf den Skipisten im Norden des Landes. Deutschland im Februar: Lockdown. Zu dieser grundverschiedene Situation kommt auch noch folgende Grafik hinzu, die suggeriert: Es gibt keinen Unterschied, was die Todeszahlen anbelangt.

    © Screenshot: ourworldindata.org
    Bildrechte: Screenshot: ourworldindata.org

    Diese beiden Kurven zeigen die täglichen Corona-Todesfälle in Deutschland und Schweden seit November – umgerechnet auf 1 Mio Einwohner.

    Der Unterschied: Schweden hatte seit Beginn der Corona-Pandemie kaum staatlich verordnete Maßnahmen, auch die Maske spielte dort lange keine Rolle. Stattdessen gab es Empfehlungen und Appelle an die Vernunft der Menschen seitens der Regierung von Premierminister Stefan Löfven. In Deutschland hingegen sind wir im März in den fünften Lockdown-Monat in Folge gegangen. Bleibt die Frage: wozu? Gerade wenn so Grafiken wie oben nahelegen: Scheinbar gibt es keinen Unterschied, was die Todeszahlen angeht. Stellt das unseren Lockdown komplett in Frage?

    Haben die Schweden den besseren Weg in der Corona-Pandemie gewählt?

    Allerdings: In Deutschland haben wir inzwischen einen Lockerungsplan mit Öffnungsschritten, in Schweden hingegen müssen seit 1. März Restaurants, Kneipen und Cafés um 20.30 Uhr schließen.Und schon im Dezember hat der schwedische König Carl Gustaf in seiner Weihnachtsansprache zur Pandemiepolitik in seinem Land gesagt:

    "Ich glaube, wir haben versagt. Viele Menschen sind gestorben und das ist furchtbar. Das schwedische Volk hat enorm gelitten." Carl XVI. Gustaf, König von Schweden

    Das Bild vom schwedischen Sonderweg, der angeblich so viel besser funktioniert, es bröckelt…Aber wie genau passt dann diese Todeszahlengrafik ins Bild? Ist Schweden bislang wirklich so viel besser durch die Corona-Krise gekommen, wie etliche Kritiker des hiesigen Kurses behaupten? Die Wahrheit über den schwedischen Sonderweg:

    Possoch klärt!

    Wie sehen Sie das? Hatte Schweden von Anfang an recht oder hat dieser Weg zu viele Opfer gefordert? Im Video oben erhalten Sie zusätzliche Informationen zum Beispiel zu den genauen Todeszahlen auf eine Million Einwohner umgerechnet, um die Lage wirklich vergleichen zu können. Diskutieren Sie gerne in den Kommentaren mit.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!