Zurück zur Startseite
Wissen
Zurück zur Startseite
Wissen

Am 13. August ist Tag der Linkshänder | BR24

© dpa/picture-alliance

Frau schreibt mit links

Per Mail sharen
Teilen

    Am 13. August ist Tag der Linkshänder

    Schaffen Sie Sachen mit links? Weil viele Dinge nicht nur besonders gut klappen, sondern weil Sie tatsächlich Linkshänder sind? Dann ist am 13. August Ihr Tag: der Welttag der Linkshänder!

    Per Mail sharen
    Teilen

    Haushaltsgeräte wie Scheren und Dosenöffner, aber auch Musik- und Sportgeräte sind so konzipiert, dass Rechtshänder sie ganz einfach bedienen können. Und Linkshänder? Müssen den Umgang damit erst üben oder sich eine meist teurere Extraausgabe zulegen. Der 13. August soll jedes Jahr darauf aufmerksam machen, dass Linkshänder im Alltag oft benachteiligt sind.

    Am 13. August ist Welttag der Linkshänder

    Den Aktionstag rief der Amerikaner Dean Campbell 1976 ins Leben. Er wählte dafür ausgerechnet den Freitag, 13. August. Campbell wollte damit auch ein Zeichen gegen den Aberglauben setzen, der sich um die Linkshändigkeit rankt. Linkshändigkeit ist natürlich keine schlechte Angewohnheit, sondern ganz normal, angeboren und vermutlich vererbt. Schätzungen zufolge sind zwischen fünf und 25 Prozent der Bevölkerung Linkshänder. Welche Promis Linkshänder sind, zeigen wir in unserer Bildergalerie.

    Linkshänder nicht umerziehen

    Etwa ab dem achten Lebensmonat bevorzugen die meisten Kinder eine Hand beim Greifen. Welche Seite bevorzugt gebraucht wird, ist meist im dritten Lebensjahr deutlich ausgeprägt. Umerziehen sollte man Linkshänder auf keinen Fall, das ist heute die einhellige Meinung von Wissenschaftlern und Ärzten.

    Linkshänder sind gefürchtete Gegner im Sport

    Einen unschlagbaren Vorteil haben Linkshänder beim Sport: Mit welcher Hand sie übers Netz schmettern und in welche Ecke sie zielen, ist für den Gegner schwer einzuschätzen und sorgt oft für Überraschungen. Punkt für die Linkshänder!