Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Zu China-freundlich? FDP-Chef Lindner kritisiert Siemens-Boss | BR24

© Kay Nietfeld / Picture Alliance

FDP-Chef Christian Lindner findet im Bundestag harsche Worte für Siemens-Chef Joe Kaeser.

12
Per Mail sharen
Teilen

    Zu China-freundlich? FDP-Chef Lindner kritisiert Siemens-Boss

    "Zu blass" erschien die FDP zuletzt manchem Parteifreund. Prompt teilt Parteichef Christian Lindner wieder aus - gegen den Siemens-Vorsitzenden Kaeser, der im Hong Kong-Konflikt laviere. Auf Twitter liefern sich die beiden jetzt einen Schlagabtausch.

    12
    Per Mail sharen
    Teilen

    Mit diesen Worten von der FDP-Spitze dürften die Freien Demokraten in so einigen Führungsetagen für Stirnrunzeln gesorgt haben, vor allem aber bei Siemens. FDP-Chef Lindner hat sich in der laufenden Haushaltsdebatte im Bundestag Siemens-Chef Joe Kaeser vorgeknöpft. Kaeser soll auf der Reise der Wirtschaftsdelegation nach China unlängst vor einer zu heftigen Konfrontation im Konflikt mit Hongkong gewarnt haben. Mit diesen Worten hat Lindner das im Bundestag kritisiert:

    "Der Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Joe Kaser ist nie verlegen um ein scharfes Wort in Richtung der AfD und nie verlegen um Kritik an Donald Trump. Sehr habe ich mich aber gewundert, dass Joe Kaser mit Blick auf die Chinesische Regierung vor zu scharfer Kritik gewarnt hat." Christian Lindner, FDP-Chef

    Laut Lindner dürfen wirtschaftliche und gesellschaftliche Freiheit nicht voneinander getrennt werden.

    Siemens-Chef Joe Kaeser wehrt sich

    Auf Twitter hat sich Siemes-Chef Joe Kaeser zu den Vorwürfen zu Wort gemeldet. Er hält Christian Lindners Vorwürfe für "Unsinn". Daraufhin liefern sich der FDP-Chef und der Siemens-Boss ein kurzes Wortgefecht.

    Will Christian Lindner FDP-Profil schärfen?

    Die scharfen Äußerungen des FDP-Chefs könnten auch eine Reaktion auf die Kritik aus den eigenen Reihen sein, die FDP-Spitze zeige nicht genug "klare Kante".

    In den Vorbereitungen für den Wahlkampf in Thüringen im Oktober hat der FDP-Vorsitzende Thomas Kemmerich in Thüringen erst kürzlich schwere Vorwürfe gegen Parteichef Christian Lindner geäußert. In einem Brandbrief an Lindner beklagt der FDP-Spitzenkandidat für die Landtagswahlen in Thüringen: In den aktuellen Debatten trete die FDP "häufig zu blass und indifferent" auf. Mit der Kritik am Siemens-Chef und einer klaren Pro-Hongkong-Haltung will Christian Lindner klar Farbe bekennen.