BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Volkswagen liefert elektrischen Hoffnungsträger VW ID.3 aus | BR24

© BR / dpa-Bildfunk, Robert Michael

Das erste komplett neu entwickelte Elektro-Auto von VW wird seit heute ausgeliefert. Erste Tester sind eher enttäuscht. Pionier Tesla liegt vorn.

54
Per Mail sharen

    Volkswagen liefert elektrischen Hoffnungsträger VW ID.3 aus

    Das neue Elektroauto ID.3 von Volkswagen ist heute mit einigen Wochen Verzögerung an die ersten Kunden ausgeliefert worden. VW will noch viele andere E-Autos auf den Markt bringen. Doch der Abstand zum Marktführer Tesla ist noch sehr groß.

    54
    Per Mail sharen

    Erste Tester bemängeln Fertigungsqualität

    Das neue Elektroauto ID.3 von Volkswagen soll mehr sein als ein E-Golf und ist es auch wieder nicht. Zumindest die Tester von auto motor und sport bemängelten, der ID.3 weise nicht die hohe Fertigungsqualität auf, die man seit vielen Jahren vom Golf gewohnt sei. Die Fahreigenschaften des neuen E-Autos wurden zwar gelobt, die Verarbeitung und vor allem die Elektronik weisen den Testern zufolge aber zahlreiche Mängel auf, die dringend behoben werden sollten.

    Auch Software noch nicht ausgereift

    Die Vernetzung der Software sei genauso ein Problem wie die Zuverlässigkeit des Navigationssystems und die langsame Reaktionszeit des Entertainment-Pakets. Gerade auf solche Elektronik legen Kunden von E-Autos aber besonderen Wert. Da viele dieser Schwächen seit Monaten bekannt sind, wurden von einem Sondermodell nicht alle ID.3 verkauft. Trotz Preisnachlass wurden statt 30.000 nur 25.000 davon bestellt.

    Updates nicht online

    Das Auto braucht vom ersten Tag an bereits ein Update für die Software, das noch in diesem Jahr fertig werden soll. Anders als bei Tesla müssen VW-Kunden dafür in die Werkstatt, weil die Updates online noch nicht funktionieren.