Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Verunreinigte Ware: Aldi ruft Hackfleisch zurück | BR24

© dpa/picture alliance/Jochen Tack

Symbolbild: Hackfleisch in einer Kunststoffschale

1
Per Mail sharen
Teilen

    Verunreinigte Ware: Aldi ruft Hackfleisch zurück

    Die Firma Tillmans Qualitätmetzgerei ruft eines seiner Produkte zurück. Konkret geht es um die 500-Gramm-Packungen von "Meine Metzgerei - Gemischtes Hackfleisch" mit dem Verbrauchsdatum 27. Juli. Das Produkt wurde auch bei Aldi Süd verkauft.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Fleischproduzent Tillmans Qualitätsmetzgerei ruft sein Hackfleisch zurück. Laut Hersteller könnten in den Produkten kleinere Kunststoffstücke enthalten sein. Betroffen sind dem Unternehmen zufolge die 500-Gramm-Packungen von "meine Metzgerei - Gemischtes Hackfleisch" mit dem Verbrauchsdatum 27. Juli.

    Das Hackfleisch wurde unter anderem auch bei Aldi Süd verkauft. Der Discounter hat die betroffene Ware allerdings bereits aus dem Sortiment genommen. Kunden bekommen den Kaufpreis auch ohne Kassenbon erstattet, wenn sie das Fleisch zurückgeben.