BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

US-Kontrolleure: Siemens Healthineers darf Varian übernehmen | BR24

© picture-alliance/dpa/Daniel Karmann

Siemens Healthineers in Erlangen hat laut Unternehmen von der zuständigen US-Behörde die Erlaubnis zur Zusammenführung mit Varian erhalten.

Per Mail sharen

    US-Kontrolleure: Siemens Healthineers darf Varian übernehmen

    Die Übernahme des US-Krebsspezialisten Varian durch Siemens Healthineers hat eine wichtige Hürde genommen: Die US-Kontrollbehörde für ausländische Investitionen in den USA (CFIUS) habe den geplanten Zusammenschluss erlaubt, so die Erlanger.

    Per Mail sharen
    Von
    • Anja Bühling

    Der Medizintechnik-Konzern Siemens Healthineers ist bei der geplanten Übernahme des US-Krebsspezialisten Varian für 16 Milliarden Dollar (13,48 Milliarden Euro) einen großen Schritt weiter: Die US-Kontrollbehörde für ausländische Investitionen in den USA (CFIUS) habe den geplanten Zusammenschluss genehmigt, teilte Siemens Healthineers in Erlangen mit. Es bestünden keine Bedenken in Bezug auf die nationale Sicherheit.

    "Wir haben einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Zusammenführung unserer beiden Unternehmen erreicht und sind sehr gut auf Kurs." Bernd Montag, Vorstandschef Siemens Healthineers

    Kapitalerhöhung für Übernahme

    Siemens Healthineers will den Zusammenschluss mit Varian bis Mitte nächsten Jahres unter Dach und Fach bringen. Für die Transaktion hat der Konzern sich eine Kapitalerhöhung über 2,7 Milliarden Euro am Börsenmarkt besorgt. Mit der Übernahme des US-Konzerns Varian will Siemens Healthineers seine Krebsforschung und -therapie weiter ausbauen. Varian zähle zu den führenden Unternehmen im Bereich der Krebsversorgung, "mit innovativen Lösungen vor allem in der Strahlentherapie und der dazugehörigen Software", so Siemens Healthineers.

    Der Vollzug der Transaktion unterliege noch "dem Erhalt behördlicher Genehmigungen in weiteren Ländern sowie der Erfüllung bestimmter anderer üblicher Vollzugsbedingungen", betont das Unternehmen.

    Angestrebt: DAX-Aufnahme

    Siemens Healthineers ist 2018 an die Börse gegangen. Dort ist das M-DAX Unternehmen mit seinen weltweit rund 54.000 Mitarbeitern, darunter etwa 14.000 in Deutschland, bisher gut angekommen und strebt mit der geplanten Übernahme von Varian eine Aufnahme in den DAX an.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!