BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/dpa-Bildfunk/---
Bildrechte: BR/dpa-Bildfunk/---

Supercomputer der nächsten Generation: Ein Zusammenschluss deutscher Unternehmen will die Entwicklung von Quantencomputern voranbringen.

3
Per Mail sharen

    Unternehmen gründen Deutsches Konsortium für Quantencomputer

    Quantencomputer sollen künftig Dinge berechnen können, an denen selbst die besten Superrechner scheitern. Allerdings droht Deutschland bei dieser neue Technologie abgehängt zu werden. Nun schließen sich zehn deutsche Konzerne zusammen, um aufzuholen.

    3
    Per Mail sharen
    Von
    • Christian Sachsinger

    Sie sind das "Who is Who" der deutschen Industrie: BASF, BMW, Boehringer Ingelheim, Bosch, Infineon, Merck, Munich Re, SAP, Siemens und Volkswagen. Gemeinsam gründen die Unternehmen das Quantum Technology and Application Consortium kurz QUTAC.

    Klimaforschung braucht gewaltige Rechenleistung

    Quantencomputer rechnen um ein Vielfaches schneller und komplexer als die aktuell leistungsfähigsten Supercomputer. Manche Anwendungen werden damit überhaupt erst möglich. Wie zum Beispiel zur Erforschung des Klimawandels. Diese erfordern eine gewaltige Rechenleistungen.

    Quantencomputer rechnen völlig anders

    Das immense Potenzial von Quantencomputern entsteht dadurch, dass sie völlig anders rechnen. Veranschaulichen lässt sich das am Beispiel eines Labyrinths. Während bisherige Rechner jeden Weg einzeln und nacheinander abgehen, um den Ausgang zu finden, durchlaufen Quantencomputer alle möglichen Pfade gleichzeitig und sind so viel schneller.

    Das neue Konsortium will nun das Quantencomputing vorantreiben, so dass die Technologie in der Chemie- und Pharmabranche genauso eingesetzt werden kann, wie im Verkehr, in der Finanzwirtschaft oder in der Automobilindustrie. QUTAC soll dabei ein europäisches Ökosystem mit aufbauen, auf dem solche Superprogramme laufen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!