BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Tiertafel München: Weihnachtliche Spenden für Hund, Katze & Co. | BR24

© BR

Wer wegen Arbeitslosigkeit oder Krankheit auf finanzielle Stütze angewiesen ist, hat es schwer, sich ein Tier zu leisten. Soziale Tafeln in Bayern helfen Menschen, die gerade auch in Krisenzeiten Hund, Katze & Co. nicht vermissen wollen.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tiertafel München: Weihnachtliche Spenden für Hund, Katze & Co.

Wer wegen Arbeitslosigkeit oder Krankheit auf finanzielle Stütze angewiesen ist, hat es schwer, sich ein Tier zu leisten. Soziale Tafeln in Bayern helfen Menschen, die gerade auch in Krisenzeiten Hund, Katze & Co. nicht vermissen wollen.

1
Per Mail sharen
Teilen

Jackson ergattert einen Knochen und Marley eine Extraportion Hundekekse. Bei der Weihnachtsfeier der Tiertafel München liegen Freud und Leid nahe beieinander: Wer hier Futter für sein Haustier holen muss, ist in finanzielle Not geraten, weiß Vorsitzende Andrea de Mello:

"Die Leute können einfach nicht mehr in den Biergarten gehen mit Freunden. Das ganze soziale Umfeld verändert sich und dann ist das Tier oft das Letzte, was die Leute haben." Andrea de Mello, Vorsitzende Tiertafel München e.V.

Hilfe für Tierhalter in finanzieller Not

Auch bei der 48-jährigen Kerstin Lauterbach ist das Geld knapp, ein Leben ohne ihre Hündin Chica aber unvorstellbar.

"Wenn ich den Hund hergeben müsste, dann möchte ich auch nicht mehr da sein, weil sie gehört einfach zu mir dazu. Das ist irgendwie mein Kind, also mein zweites Kind. Ich habe ja eine erwachsene Tochter und sie ist wie mein zweites Kind." Kerstin Lauterbach, Hundehalterin

Kerstin Lauterbach lebt derzeit von Hartz 4. Die gelernte Altenpflegerin hat lange in der Gastronomie gearbeitet. Wegen einer chronischen Erkrankung kann sie derzeit keinen Beruf mehr ausüben. Nach Abzug der Fixkosten bleiben rund 200 Euro übrig. Eine Monatskarte für öffentliche Verkehrsmittel ist da nicht drin.

"Eine Streifenkarte kaufe ich mir immer. Die reicht mir dann so zwei, drei, vier Monate, weil ich eben nur ganz selten mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahre. Ich laufe ziemlich viel, obwohl ich es nicht soll. Ich habe eine Wirbelsäulenversteifung und da geht das nicht so gut zu Fuß." Kerstin Lauterbach, Hundehalterin

Viele Tiertafeln in Bayern

In vielen bayerischen Städten sorgen ehrenamtliche Helfer dafür, dass kein Tier Hunger leiden muss. In Würzburg zum Beispiel, in Regensburg, Ingolstadt oder Memmingen. Und auch in der Landeshauptstadt. Für das soziale Engagement gehörte die Tiertafel München als gemeinnütziger Verein vor vier Jahren zu den Gewinnern des Tierschutzpreises der Bayerischen Staatsregierung.

So wartet zu Weihnachten auch auf Hündin Chica eine besonders große Ration. Kerstin Lauterbach ist eine von mehr als 600 Tierhaltern in München, die in der Tiertafel Unterstützung holen. Rund 1700 Kilo Futter gehen an der Ausgabestelle über den Tresen, innerhalb weniger Stunden.

"Es ist unglaublich. Es wird immer mehr. Altersarmut ist natürlich ein riesengroßes Thema bei uns. Und Erwerbsunfähige, die zu uns kommen, die nach einer Krankheit nicht wieder rechtzeitig auf den Füßen waren und so in die soziale Abhängigkeit geraten sind. Wir laufen am Anschlag." Andrea de Mello, Vorsitzende Tiertafel München e.V.

Finanzierung durch Spenden

Auch die Weihnachtsgeschenke werden in der Münchner Tiertafel ausschließlich durch Spenden finanziert. Viele Privatleute bringen Geschenke vorbei und auch Firmen unterstützen den Verein regelmäßig. "Von Hundebetten über Kratzgeschichten für Katzen ist eigentlich alles dabei, aber dieses Mal ist es viel Futter", sagt Frauke Artz, die Besitzerin einer Tierboutique

Neben Sachspenden bringt die Unternehmerin auch eine Spendendose mit, die das Jahr über von ihren Kunden gefüllt worden ist. Sammelbüchsen für die Tiertafel gibt es in vielen Münchner Geschäften, vor allem im Zoofachhandel. Im Laden von Kerstin Artz sind dieses Mal fast 350 Euro zusammen gekommen.

Sozialer Rückhalt bei Krankheit und in Lebenskrisen

Alle 15 ehrenamtlichen Mitarbeiter helfen bei der Weihnachtsfeier mit. "Ich habe einmal eine schwere Krankheit gehabt und da habe ich mir geschworen: Wenn ich aus der Nummer rauskomme, dann mache ich irgendetwas." So Klara Heinzmann, eine der Ehrenamtlichen.

Am Hof stehen Schachteln mit kleinen Geschenken, aus denen sich jeder etwas aussuchen darf. Die meisten kennen das schon. Doch Hund Jackson und sein Herrchen Markus Lummer sind neu dazugestoßen.

"Ich kannte die Tiertafel nur aus Hundeläden, wo wir eingekauft haben, als es uns noch gut ging. Aber weiter nicht. Und jetzt, als es kalt wurde und ich das Gas und alles von meinem Hartz 4 zahlen musste, habe ich Angst bekommen." Markus Lummer, Hundehalter

Kerstin Lauterbachs Hündin ist schwer krank, aber für den Tierarzt fehlt das Geld. Die Tiertafel wird die Rechnung übernehmen. Für die Beiden das schönste Geschenk: "Man fühlt sich halt auch aufgenommen. Nicht alleine gelassen. Und das ist halt auch ein Tag, an dem man mal loslassen kann", sagt Kerstin Lauterbach erleichtert.