Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Rezept auf dem Smartphone: Versandapotheken profitieren | BR24

© BR

Mit der Einführung des elektronischen Rezepts will Jens Spahn die Digitalisierung des Gesundheitssystems weiter vorantreiben. Die Zahl der Vor-Ort-Apotheken könnte stark zurückgehen, prophezeit eine aktuelle Studie.

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Rezept auf dem Smartphone: Versandapotheken profitieren

Mit der Einführung des elektronischen Rezepts will Jens Spahn die Digitalisierung des Gesundheitssystems weiter vorantreiben. Die Zahl der Vor-Ort-Apotheken könnte stark zurückgehen, prophezeit eine aktuelle Studie.

3
Per Mail sharen
Teilen

Bislang müssen Ärzte in Deutschland Arzneimittelverordnungen auf Papier ausstellen. Im nächsten Jahr sollen die Patienten mit einer App auf dem Smartphone Rezepte für die Apotheke aufrufen können. Die meisten Verbraucher haben vom E-Rezept zwar noch nichts gehört, so das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage der Unternehmensberatung Dr. Kaske, die sich auf die Gesundheitsbranche spezialisiert hat. Doch immerhin rund 60 Prozent der Befragten haben sich dafür ausgesprochen, dass das Papierrezept komplett verschwinden soll.

Versandapotheken profitieren

Laut Studie könnten vor allem die Versandapotheken vom E-Rezept profitieren. Denn eine Hürde, Medikamente im Internet zu bestellen und nach Hause liefern zu lassen, würde damit fallen. Das könnte der Analyse zufolge die Zahl der Apotheken vor Ort bis zum Jahr 2030 deutlich auf 12.000 schrumpfen lassen. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr lag die Zahl der Apotheken noch bei über 19.400.

Versorgung durch lokale Apotheken in Gefahr

Der Branchenverband sieht damit die flächendeckende Versorgung in Gefahr und fordert vom Bundesgesundheitsminister die Onlinekonkurrenz einzudämmen. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen hingegen begrüßt die Pläne Spahns. Das E-Rezept sei eine Chance für Ärzte und Patienten, mit weniger Bürokratie die gleiche Leistung schneller zu bekommen.