| BR24

 
 
© BR

Pulse of Europe-Demo in München/ Odeonsplatz

Trotz eisiger Temperaturen kamen heute Nachmittag mehrere hundert Menschen zum Odeonsplatz in München.

"Puls of Europe" will junge Wähler und Nicht-Wähler mobilisieren

"Was immer Ihr wählt, wählt Europa" lautete der Aufruf von "Pulse of Europe". Die Bürgerinitiative will drei Wochen vor den Europawahlen vor allem junge Wähler und Nicht-Wähler mobilisieren. Auf der Homepage kann man dem Beispiel von Prominenten folgen, sein persönliches Statement zu Europa abgeben und an Freunde weiterverteilen - für Europa und die Demokratie. Als Gastredner war der Landeshauptmann von Südtirol geladen. Arno Kompatscher, der als überzeuger Europäer gilt, betonte, wie wichtig es sei, den Regionen in Europa Autonomierechte zu geben.

"Südtirol ist im Prinzip ein kleines Europa in Europa. Das könnte das Prinzip sein: regionale Selbstverwaltung und gleichzeitig dieses vereint sein in der Vielfalt.“ Arno Kompatscher Landeshauptmann Südtirol

Zugleich warnte Kompatscher vor einem Aufkommen des Nationalismus in Europa und appellierte an die Solidarität unter den EU-Mitgliedsstaaten. Am kommenden Sonntag wird Pulse of Europe wieder demonstrieren - mit einer Radltour und einem Picknick am Muttertag. Start ist dann wieder am Odeonsplatz.

"Pulse of Europe"-Aktion am 05.05.2019 in München.

"Pulse of Europe"-Aktion am 05.05.2019 in München.