BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa-Bildfunk/Rene Ruprecht
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Rene Ruprecht

Osram: Nach dem schlechten letzten Geschäftsjahr sind die ersten Quartalszahlen des aktuellen Jahres positiv. Der Erholungstrend setzt sich fort.

Per Mail sharen

    Osram mit Gewinnsprung – Konzern will Sparte verkaufen

    Der Lichttechnikkonzern Osram ist mit einem Gewinnsprung in das neue Geschäftsjahr gestartet. Allerdings entwickelten sich die Sparten des Unternehmens sehr uneinheitlich. Deswegen will Osram sich von seinem klassischen Elektronik-Geschäft trennen.

    Per Mail sharen
    Von
    • Stephan Lina

    Osram-Chef Olaf Berlien sprach bei der Vorlage der Quartalszahlen von einem bemerkenswerten Start in das neue Geschäftsjahr. Insbesondere die Automobilindustrie habe nach dem Einbruch des vergangenen Frühjahrs für eine schnelle Wende und volle Auftragsbücher gesorgt, und das bei hohen Margen. Dort konzentriert sich Osram mittlerweile vor allem auf halbleiterbasierte Beleuchtung.

    Elektroniksparte soll verkauft werden

    Das klassische Lampengeschäft hatte Osram ja vor einigen Jahren abgegeben, eine Entscheidung, die Berlien rückblickend als richtig für das Unternehmen bezeichnete. Nun soll ein weiterer renditeschwacher Unternehmensteil verkauft werden, nämlich das Geschäft mit Elektronik und Vorschaltgeräten, das für etwa ein Zehntel des Konzernumsatzes steht. Dabei geht es in erster Linie um Fertigungs-Standorte im Ausland sowie die Entwicklungsabteilung in Garching bei München, wo rund 120 Mitarbeiter beschäftigt sind. Olaf Berlien erwartet, dass bis zum Sommer ein Käufer gefunden ist.

    Prognose für Gesamtjahr angehoben

    Insgesamt hat Osram nach dem starken Auftaktquartal seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben. Auch die künftige Konzernmutter ams aus Österreich meldete am Morgen einen Gewinnzuwachs im abgelaufenen Quartal.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!