BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Öl teurer, DAX steigt | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Öl teurer, DAX steigt

Öl wird nach einem Durchhänger etwas teurer. Der DAX landet deswegen im Plus. BASF leidet unter dem Ölpreisverfall der letzten Monate. Von Stefan Schmid

Per Mail sharen

Die Ölnotierungen stehen nach einem Durchhänger wieder einen halben Dollar in der Gewinnzone. So landete der DAX 0,6 Prozent höher bei 9.881 Punkten. Fresenius Medical profitierten mit 4 Prozent Aufschlag von einer Kaufempfehlung, auch die Papiere der Deutschen Börse waren gefragt. Auf der anderen Seite hat der Ölpreisverfall der letzten Monate einen DAX-Konzern erreicht: Bei BASF brach das Quartalsergebnis ein, das sogenannte EBIT fiel um 1,4 Milliarden Euro. Die Sparte Öl und Gas wurde um 600 Millionen Euro abgewertet, weil der Konzern noch länger mit niedrigen Ölpreisen rechnet. Der Kurs fiel um 2 Prozent. Der MDAX sackte etwas ab, Aurubis und Airbus waren die großen Verlierer. Der Dow Jones Index ist kaum verändert. Und der Euro kostet 1 Dollar 0874.