BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Nutzer müssen sich registrieren lassen | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nutzer müssen sich registrieren lassen

Anonyme Prepaid-Karten sind ab Juli verboten - wegen Terrorprävention. Kunden müssen ab Juli beim Kartenkauf ihren Ausweis vorlegen und sich bei der Freischaltung noch einmal identifizieren.

Per Mail sharen

In Deutschland legt Paragraf 111 des Telekommunikations-Gesetzes fest, dass beim Erwerb einer Prepaid-Karte ein Personalausweis oder ein anderes zur Identifikation geeignetes Dokument vorgelegt werden muss. Die so erhobenen Daten müssen vom Anbieter gespeichert werden. In Kraft tritt das Gesetz im kommenden Juli. Der Bundestag hatte es als Teil des Anti-Terror-Pakets bereits im vergangenen Sommer verabschiedet.

Die Gewerkschaft der Polizei ist skeptisch, ob die Maßnahme die Benutzung von Prepaid-Karten durch Kriminelle eindämmt, denn schließlich können diese noch völlig unkompliziert in Österreich oder Ungarn besorgt werden.