| BR24

 
 

Bild

Adler Modemärkte
© picture-alliance/dpa - Karl-Josef Hildenbrand
© picture-alliance/dpa - Karl-Josef Hildenbrand

Adler Modemärkte

Die Modekette Adler hat im vergangenen Jahr weniger Umsatz gemacht als im Jahr zuvor: Im Jahr 2018 sank der Umsatz auf 507,1 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor lag der noch bei 525,8 Millionen Euro. Adler habe sich dem Absatzrückgang in der Textilbranche nicht entziehen können, heißt es im Geschäftsbericht. Das Modeunternehmen habe unter den schwierigen Witterungsbedingungen gelitten.

Auswirkungen auf den Verkauf

Bereits im November letzten Jahres hatte das Unternehmen mitgeteilt, im langen Hitzesommer weniger Kleidung verkauft zu haben als üblich. Dennoch betont Adler -Finanzvorstand Karsten Odemann: "Adler ist trotz des starken Gegenwindes ein kerngesundes Unternehmen." Auch wenn das letzte Jahr schwächer verlief als angenommen, verfüge das Unternehmen über eine in der Branche "außergewöhnlich hohe Bilanzqualität". Die liquiden Mittel beliefen sich Ende 2018 Odemann zufolge auf 54,9 Millionen Euro. Der Jahresverlauf 2018 sei gekennzeichnet gewesen von einer sich abkühlenden Weltwirtschaftsentwicklung. "Schwächelt der internationale Absatzmarkt, wirkt sich dies auf die heimischen Märkte aus", heißt es im Geschäftsbericht.

Neue Strategie bei Adler

Auch Thomas Freude, Vorstandsvorsitzender der Adler Modemärkte AG, zeigt sich mit dem Erreichten in 2018 durchaus zufrieden: "Wir haben uns operativ solide entwickelt und gleichzeitig wichtige Schritte in Richtung Zukunftssicherung unternommen." Adler habe den Logistik-Partner gewechselt, wodurch Kosteneinsparungen im unteren bis mittleren einstelligen Millionenbereich möglich seien. Mit seiner "Strategie 2020" will sich Adler gezielter an den Bedürfnissen der Zielgruppe der über 55-Jährigen ausrichten.

Filialen an neuen Standorten geplant

Für 2019 geht Vorstandsvorsitzender Freude von einem Umsatz knapp unterhalb der 500 Millionen Schwelle aus. Während wenig rentable Modemärkte geschlossen werden sollen, sei im Gegenzug die Eröffnung neuer Filialen an lukrativeren Standorten geplant. Außerdem soll der Online-Bereich weiter ausgebaut werden. Ende 2018 betrieb die Adler Modemärkte AG 178 Modemärkte (2017: 182), davon 150 in Deutschland. Insgesamt beschäftigt Adler rund 3.800 Mitarbeiter.