BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Mitten in der Coronakrise steigen die Renten | BR24

© pa / dpa

Die Renten steigen

54
Per Mail sharen

    Mitten in der Coronakrise steigen die Renten

    Corona schickt die Wirtschaft auf Talfahrt. Trotzdem steigen die Renten im Juli deutlich. Die Auswirkungen der Corona-Krise werden sich erst 2021 auf die Renten und die Altersversorgung auswirken - in Form von Nullrunden und höheren Rentenbeiträgen.

    54
    Per Mail sharen

    Die deutsche Wirtschaftsleistung wird dieses Jahr drastisch absacken. Die Renten aber steigen zum ersten Juli: In Westdeutschland kommen fast dreieinhalb Prozent oben drauf. Der Leiter des Max-Planck-Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik, Axel Börsch-Supan, weiß, dass solche Zahlen überraschend klingen. Aber sie entsprächen der Logik des deutschen Rentensystems, erklärt er: "Die Rentensteigerung dieses Jahr beruht auf den Löhnen vom letzten Jahr. Und weil die Löhne letztes Jahr gestiegen sind, werden, egal was dieses Jahr passiert, auch die Renten steigen."

    Beitragszahler werden wahrscheinlich stärker belastet

    Börsch-Supan erwartet jedoch, dass es in den kommenden ein bis zwei Jahren Nullrunden bei den Renten gibt. Gleichzeitig würden die Beitragszahler wahrscheinlich stärker belastet. Bereits im kommenden Jahr könnten die Rentenbeiträge nach Berechnungen des Max-Planck-Instituts von jetzt 18,6 auf dann 20 Prozent steigen – ein Wert, den die Bundesregierung eigentlich erst für das Jahr 2025 ins Auge gefasst hatte.

    Experten: System der Betriebsrenten stabil

    Höhere Beiträge werden wohl auch Arbeitgeber an den Pensionssicherungsverein zahlen müssen. Der Verein springt für zugesagte Betriebsrenten ein, wenn Firmen pleite gehen. Insgesamt aber sei das System der Betriebsrenten nach vielen Jahren Wirtschaftsaufschwung so stabil, dass es durch die aktuelle Krise nicht in Gefahr geraten werde, heißt es von der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung