Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Michelin schließt Werk in Hallstadt mit fast 860 Mitarbeitern | BR24

© BR

Aus nach 50 Jahren: Der französische Reifenkonzern Michelin schließt sein Werk in Hallstadt bei Bamberg. 2021 soll die Produktion eingestellt werden. Davon sind 858 Mitarbeiter betroffen.

21
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Michelin schließt Werk in Hallstadt mit fast 860 Mitarbeitern

Aus nach 50 Jahren: Der französische Reifenkonzern Michelin schließt sein Werk in Hallstadt bei Bamberg. 2021 soll die Produktion eingestellt werden. Davon sind 858 Mitarbeiter betroffen.

21
Per Mail sharen
Teilen

Der französische Reifenhersteller Michelin hat angekündigt, bis 2021 sein Werk in Hallstadt bei Bamberg zu schließen. In einer Konzernmitteilung heißt es, die Michelin-Gruppe habe die 858 Beschäftigen darüber in Kenntnis gesetzt. Der Grund für die geplante Werksschließung sei die stark rückläufige Nachfrage nach 16-Zoll-Reifen und die große Konkurrenz durch asiatische Anbieter.

Michelin prüft Weiterbeschäftigung an anderen Standorten

Für jeden Mitarbeiter solle eine Lösung gefunden werden, hieß es. Michelin sprach in einer Erklärung von Möglichkeiten zur Frühverrentung und von "Hilfsmaßnahmen zur inneren und externen Mobilität". Das Unternehmen will damit auch die Weiterbeschäftigung innerhalb des Konzerns prüfen. In einem nächsten Schritt sollen Verhandlungen mit dem Betriebsrat und der Gewerkschaft aufgenommen werden.

Landrat will für den Erhalt der Arbeitsplätze kämpfen

Bambergs Landrat Johann Kalb (CSU) hat mit Bestürzung auf die baldige Schließung des Werks reagiert. Man werde um jeden einzelnen Arbeitsplatz kämpfen, so Kalb. Er kündigte ein Maßnahmenprogramm und die Gründung einer Task-Force an, die auch Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) unterstützen wird. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) haben ebenso wie die Landtags- und Bundestagsabgeordneten aus der Region ihre Unterstützung zugesagt.

5.400 Mitarbeiter bei Michelin an deutschen Standorten

Das Michelin-Werk bei Bamberg wurde 1971 gegründet. Insgesamt beschäftigt Michelin an seinen deutschen Standorten derzeit rund 5.400 Mitarbeiter.

© BR

Hiobsbotschaft für die Beschäftigten des französischen Reifenherstellers Michelin im Raum Bamberg: Das Werk in Hallstadt soll Anfang 2021 geschlossen werden. Mehr als 850 Arbeitsplätze werden damit wohl wegfallen.