Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Lufthansa will Ticketpreise erhöhen | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR/Felix Lincke

Lufthansa will Ticketpreise erhöhen

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Lufthansa will Ticketpreise erhöhen

Schlechte Nachrichten von Lufthansa gibt es für Aktionäre und für Kunden. Die Anteilseigner müssen sich damit zufrieden geben, dass das Wachstum im kommenden Jahr geringer ausfallen wird. Den Passagieren stehen 2019 höhere Ticketpreise ins Haus.

Per Mail sharen

Der Ausbau der Lufthansa-Tochter Eurowings droht nach der Integration von Teilen der Air Berlin zur Dauer-Baustelle zu werden. Die hohen Kosten dafür drückten in den ersten neun Monaten erneut den Gewinn. Lufthansa verdiente insgesamt deutlich weniger und macht dafür auch das Chaos an den Flughäfen verantwortlich mit vielen Ausfällen und Verspätungen. Außerdem stiegen die Kosten für Technik und vor allem für den Treibstoff.

Brexit verunsichert Luftfahrt-Branche

Wegen des Öl- und Kerosinpreises will Lufthansa von den Passagieren höhere Kerosin-Zuschläge auf den Ticketpreis verlangen. Lufthansa tritt bewusst auf die Wachstumsbremse, weil man das Umfeld 2019 insgesamt für schwieriger hält. Das lässt bei den Anlegern die Alarmglocken läuten. Angesichts der allgemeinen Schwierigkeiten hat bei Lufthansa auch das Kaufinteresse an der angeschlagenen italienischen Alitalia nachgelassen. Große Unsicherheit könnte im europäischen Flugverkehr ein harter Brexit ohne Übergangsregelungen auslösen. Ohne Luftfahrtabkommen bliebe unklar, welche Flüge von und nach Großbritannien noch möglich sind.

Mehr zum Thema
  • Chaos im Luftverkehr
  • Wirtschaft und Soziales
Sendung

B5 Wirtschaft und Börse

Autor
  • Felix Lincke
Schlagwörter