BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/MEV/Christian Albert
Bildrechte: BR/MEV/Christian Albert

Für solche Schäden ist die Kfz-Versicherung zuständig. Wer schadenfrei ist und weniger als früher fährt, kann seine Versicherungsprämie senken.

6
Per Mail sharen

    Kfz-Versicherung: Geld zurück wegen Corona?

    Wer aufgrund von Corona weniger Auto fährt, kann bei seiner Kfz-Versicherung Geld sparen. Denn der Beitrag richtet sich nach den im Vertrag angegebenen Kilometern. Für 2021 sollten die Autofahrer am besten von sich aus aktiv werden.

    6
    Per Mail sharen
    Von
    • Ralf Schmidberger

    Die langen Lockdowns, viel Homeoffice und keine Urlaubsreisen – während der Corona-Krise ist das Auto bei vielen Deutschen oft unbewegt in der Garage gestanden. Das hat sich auch auf die Unfallschäden ausgewirkt.

    Laut dem Versicherer-Verband GDV hat es 2020 2,3 Milliarden Euro weniger Schäden als im Vorjahr gegeben. Autobesitzer sollten deshalb in ihrem Vertrag nachschauen, wie viele Kilometer im Jahr angegeben sind. Wer absehbar weniger fährt, kann einen Teil des Beitrags zurückbekommen.

    Viele Versicherungen verhalten sich passiv

    Ganz wenige Versicherer wie Marktführer HUK-Coburg und die DEVK sind von sich aus auf die Kunden zugegangen. Die meisten Konzerne hängen die Erstattungsmöglichkeit aber nicht an die große Glocke und verweisen darauf, dass die Kunden ja mitteilen könnten, wie viele Kilometer sie voraussichtlich fahren werden. Dann bekämen sie auch Geld zurück. Ein Vergleich von Tacho und Vertrag kann sich also lohnen.

    Allerdings passen die meisten Versicherer die Prämie nur für das laufende Versicherungsjahr an. Da für die meisten Autofahrer das Versicherungsjahr im Januar beginnt, ist es für eine Erstattung für 2020 zu spät. Erst für die Zeit ab Januar 2021 kann es einen Nachlass geben.

    Laufzeit des Versicherungsjahres ist entscheidend

    Laut dem Versicherer-Verband GDV ist die Hauptfälligkeit mittlerweile bei jeder siebten Kfz-Versicherung aber unterm Jahr. Das heißt: Wessen Vertrag beispielsweise jeweils ab August läuft, kann derzeit noch rückwirkend bis zum August des vorigen Jahres die Prämie senken.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!