Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Kartellermittlungen: Facebook und Google unter Druck | BR24

© Marcus Schuler, BR

Mehrere Bundesstaaten in den USA haben eine Untersuchung gegen den Internetkonzern Facebook eingeleitet. Auch gegen Google soll ermittelt werden.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kartellermittlungen: Facebook und Google unter Druck

Ist es mit der Schonzeit für Internetkonzerne in den USA vorbei? Die US-Generalstaatsanwaltschaft will Untersuchungen einleiten. Es geht hauptsächlich um Wettbewerbsverstöße - auch zu Lasten der Userinnen und User.

1
Per Mail sharen
Teilen

In den Firmenzentralen im Silicon Valley dürfte man mit großer Spannungen die nächsten Schritte der US-Justiz beobachten: Eine separate Gruppe von Generalstaatsanwälten will prüfen, ob Internetriesen wie Facebook und Google "wettbewerbsfeindlich" gehandelt haben. Der konkrete Verdacht gegen Facebook: Die größte Socialplattform soll die Preise für Anzeigen nach oben getrieben haben.

Im Mittelpunkt der Ermittlungen stehen also die Fragen: Wie stark dominiert Facebook den Anzeigenmarkt? Und hat es sich wettbewerbswidrig verhalten?

Datenschutz bei Internetkonzernen ausreichend?

Bei Facebook wird es in den Ermittlungen außerdem darum gehen, wie sorgsam das Unternehmen mit den Daten seiner Nutzerinnen und Nutzer umgegangen ist. Außerdem soll geklärt werden, ob die Userinnen und User alle Daten wirklich selbst kontrollieren können. An den Untersuchungen beteiligen sich neun Bundesstaaten sowie Generalstaatsanwälte der Republikaner und der Demokraten.

Google könnte Wettbewerb behindert haben

Bisher stand die Untätigkeit der US-Politik im krassen Gegensatz zu den Forderungen in Milliardenhöhe aus der Europäischen Union – das könnte sich jetzt ändern: Das "Wall Street Journal" und die "Washington Post" berichten unter Berufung auf nicht genannte Quellen, dass auch Google das Ziel von Untersuchungen sein werde.

Facebook und Google reagieren auf Anschuldigungen

Facebook kündigte an, "konstruktiv" mit den Generalstaatsanwälten zu arbeiten. Das Unternehmen begrüße einen Austausch mit Politikern über Wettbewerb.

Google veröffentlichte ein Statement, das die Wettbewerbsbedenken nicht direkt adressiert. Doch laut dem Internetriesen helfen seine Dienste Menschen jeden Tag, schaffen mehr Auswahl für Konsumenten und unterstützen Tausende Jobs und Kleinunternehmen in den USA.