BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Industrie mit weniger Aufträgen | BR24

© ARD / Konrad Busen

Industrie mit weniger Aufträgen

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Industrie mit weniger Aufträgen

Die deutschen Industrieunternehmen mussten im Dezember einen erneuten Dämpfer hinnehmen. Im Monatsvergleich sank die Produktion um 2,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Experten zeigten sich von der Entwicklung überrascht.

1
Per Mail sharen
Teilen

Im Monatsvergleich sank die Produktion der deutschen Industrieunternehmen um 2,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Die Entwicklung der deutschen Wirtschaft bleibt damit hinter den Erwartungen zurück. Volkswirte hatten mit einem Plus von 0,6 Prozent gerechnet. Nun meldete das Statistische Bundesamt aber ein Minus von 2,1 Prozent. Und auch gegenüber dem Vorjahr fiel der Rückgang bei den Industrieaufträgen um 8,7 Prozent stärker aus als erwartet.

Auslandsnachfrage schwach

Verantwortlich dafür ist, dass es weniger Bestellungen aus dem Ausland gab. Das Minus lag laut der Wiesbadener Behörde bei insgesamt 4,5 Prozent. Der Rückgang aus der Eurozone betrug sogar 13,9 Prozent. Für Wirtschaftsexperten ist diese Entwicklung vor allem deshalb überraschend, weil sich das Geschäftsklima, also die Stimmung in den Unternehmen, zuletzt stark aufgehellt hatte. Nun aber zeigen die Daten aus der Industrie, dass die Verbesserung zumindest nicht einheitlich verläuft und noch nicht nachhaltig zu sein scheint.