BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Hauptversammlung von Siemens Energy: Mehr Innovationen | BR24

© Stephan Lina/BR
Bildrechte: BR

Weniger Mitarbeiter, mehr Innovationen, eine schlankere und schnellere Organisation: So präsentierte sich Siemens Energy bei der ersten Hauptversammlung seit der Abspaltung von Siemens. Auch der geplante Stellenabbau war erneut Thema.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hauptversammlung von Siemens Energy: Mehr Innovationen

Weniger Mitarbeiter, mehr Innovationen, eine schlankere und schnellere Organisation: So präsentierte sich Siemens Energy bei der ersten Hauptversammlung seit der Abspaltung von Siemens. Auch der geplante Stellenabbau war erneut Thema.

Per Mail sharen
Von
  • Stephan Lina

Vor knapp einer Woche hatte Siemens Energy einen massiven Stellenabbau angekündigt: In den kommenden Jahren sollen 7.800 Jobs gestrichen werden, 3.000 davon in Deutschland. Bei der virtuellen Hauptversammlung verteidigte Vorstandschef Christian Bruch noch einmal diese Pläne. Die betroffene Sparte "Gas and Power", also das klassische Geschäft mit konventionellen Kraftwerken, leide unter dem weltweiten Wandel im Energiegeschäft: Weg von Kohle und Öl, hin zu erneuerbaren Energien. Zwar gebe es dort nach wie vor gute Chancen im Service-Geschäft, also der Wartung bestehender Kraftwerke. Doch das Neugeschäft schrumpft.

Innovationsoffensive mit Windstrom und grünem Wasserstoff

Auf der anderen Seite setzt Siemens Energy verstärkt auf Innovationen rund um die Erzeugung von Windstrom und grünem Wasserstoff, wo bereits zahlreiche Kooperationen in aller Welt angekündigt sind. Dazu kommen Partnerschaften mit Industrie-Unternehmen, die ihren eigenen – zumeist hohen – Energiebedarf mit Lösungen von Siemens Energy nachhaltiger abdecken wollen.

Neuer Aufsichtsrat von Siemens Energy gewählt

Bei dem Aktionärstreffen stellte sich auch der neue Aufsichtsrat zur Wahl. Ihm gehören prominente Namen an. Darunter ist die Finanz-Expertin Christine Bortenlänger, der frühere Außenminister Sigmar Gabriel und Hildegard Müller, die Präsidentin des Auto-Industrieverbandes VDA. Geleitet wird das Gremium vom früheren Siemens-Chef Joe Kaeser.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!