BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance / dpa Themendienst | Jens Schierenbeck
Bildrechte: picture alliance / dpa Themendienst | Jens Schierenbeck

Reiserücktrittsversicherungen: Es lohnt der Blick ins Kleingedruckte.

2
Per Mail sharen

    Gerichtsurteil: Reiserücktrittsversicherung muss nicht zahlen

    Nicht nur Corona, sondern auch ein Unfall hat einen deutschen Urlauber in Südtirol um seine Erholung gebracht. Mit seinem Versuch, einen Münchner Reiseversicherer deswegen zur Kasse zu bitten, ist er jetzt am Amtsgericht München gescheitert.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • Birgit Grundner

    Eine Woche sollten die geführten Langlauftouren von Hotel zu Hotel in den Dolomiten dauern, eine weitere Woche auf einer Hochalm war auch bereits gebucht. Doch dann stürzte der Mann auf einer vereisten Loipe auf den Rücken.

    Wegen der starken Schmerzen habe er den Urlaub abbrechen müssen, sagt er. Sein Hausarzt habe ihm telefonisch die Heimreise empfohlen und davon abgeraten, in eine Praxis vor Ort zu gehen – wegen der zwischenzeitlich ausgesprochenen Reisewarnung für Südtirol.

    Hätte der Urlaub fortgesetzt werden können?

    Nicht nachvollziehen konnte dies die Richterin am Münchner Amtsgericht, schließlich seien die Hygienestandards in Südtirol vergleichbar mit denen in Deutschland. Auch daheim ging der Mann freilich nicht zum Arzt, und damit fehlte für die Münchner Richterin jeglicher Beweis, dass die Fortsetzung des Urlaubs wirklich nicht möglich gewesen wäre. Die Reiserücktrittsversicherung, so das Urteil, müsse nicht zahlen.

    Versicherungsbeitrag weiter in voller Höhe

    Der Kläger wollte auch erreichen, dass der Versicherungsbeitrag gekürzt wird, solange die weltweite Reisewarnung wegen Corona galt. Eine Warnung sei aber kein Verbot, stellte die Richterin fest, und damit gebe es auch weiter die Geschäftsgrundlage für den Vertrag.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!